Bitte beachten Sie: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für ihre volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

„Transporterwerk“ Hannover.

Die Fertigung von Nutzfahrzeugen im Werk Hannover kann nach Voranmeldung mit Gruppen von maximal 20 Personen besichtigt werden.

Das Werk

Zu Beginn des Jahres 1955 begannen ca. 2000 Arbeiter mit dem Bau der damals größten Fabrikhalle Europas und bereits ein Jahr später - im März 1956 - liefen im neuen „Transporterwerk" die Bänder an. Heute produzieren im Werk Hannover rund 14.079 Menschen Nutz- und Sonderfahrzeuge. Zur Produktpalette zählen neben T6 Multivan / Transporter, Amarok auch Pressteile, Leichtmetallguss und Komponenten.

Besichtigungen

Werktouren finden von Montag bis Donnerstag um 10:00 Uhr und um 13:00 Uhr statt.

Die Werktour dauert ca. 90 Minuten.

Bitte informieren Sie sich bei dem unten genannten Ansprechpartner, ob Touren zu dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt möglich sind.

 

Ansprechpartner

Janina Danielzik
Telefon: +49 (0) 511 - 7982139
Telefax: +49 (0) 511 - 7985071
E-Mail: janina.danielzik1@volkswagen.de


Anschrift

Volkswagen Nutzfahrzeuge
Besucherdienst
Brieffach 2976
D-30405 Hannover


Bitte beachten Sie

Bitte melden Sie sich frühzeitig an, wenn Sie mit einer Besuchergruppe das Werk Hannover besichtigen möchten. Kinder unter 10 Jahren können leider nicht an einer Werkbesichtigung teilnehmen. Fotografieren und Filmen ist auf dem gesamten Werkgelände verboten, auch Fotohandys oder Audioaufnahmen sind nicht erlaubt.