Bitte beachten Sie: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für ihre volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Verantwortung für die Umwelt.

Umweltverantwortung heißt für Volkswagen: Saubere Autos aus sauberen Fabriken.
Das klingt recht simpel. Doch wie so oft steckt gerade hinter den einfachen Zielen eine komplexe Aufgabe. Überhaupt: Was ist eigentlich ein sauberes Auto? Eines, das wenig verbraucht? Sicher, aber es ist noch viel mehr …

Entwicklung und Fertigung

Volkswagen entwickelt Automobile so, dass es sich möglichst umweltschonend herstellen, fahren und verwerten lässt. Schon bei den ersten Designansätzen sind deshalb Umwelt-experten involviert. Sie achten darauf, dass ein neues Fahrzeug über den gesamten Lebenszyklus Bestwerte in Sachen Klimaschutz, Ressourcenschonung und Gesundheitsschutz erzielt.

Der Name dieses ganzheitlichen Ansatzes: Think Blue. Engineering.

Nach der Entwicklung wird das Auto produziert. Unser Ziel: Bis 2018 wollen wir die Umweltbelastung jedes Fahrzeugs in der Produktion um 25 % gegenüber 2010 senken. Mit entsprechend weniger Energie, weniger Abfall, weniger CO₂- und Lösemittel-Emissionen und mit weniger Wasserverbrauch.

Diese saubere Produktion nennen wir: Think Blue. Factory.

Nutzung und Verwertung
 

Die größte Chance zur umweltschonenden Automobilität liegt auf der Straße: in der Nutzungsphase. Unser Beitrag dafür: Jeder neue Volkswagen ist mindestens 10 % effizienter als sein Vorgängermodell. Außerdem reduzieren wir die durchschnittlichen
CO₂-Emissionen unserer EU-Neuwagenflotte bis 2020 auf 95 Gramm pro Kilometer.
Und damit unsere Kunden umweltschonend fahren können, bieten wir zum Beispiel Spritspartrainings an, mit denen sich Emissionen und Kraftstoffverbrauch um bis zu
25 % reduzieren lassen.

Nach vielen Jahren sparsamen Fahrens steht am Ende eines Autolebens das Recycling.
Dank der cleveren Entwicklung sind heute alle neuen Volkswagen-Modelle nachweislich
zu 95 % verwertbar, 85 % können recycelt werden.

Natur- und Artenschutz

Verantwortung für die Umwelt geht bei Volkswagen über das Auto und dessen Nutzung hinaus. Deshalb unterstützen wir viele konkrete Projekte des Arten- und Naturschutzes, zum Beispiel zur Renaturierung von Fluss- und Moorlandschaften. Dazu kooperieren wir unter anderem mit dem Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU).

Getragen werden alle Aktivitäten von unserer Haltung Think Blue. Damit motivieren wir Menschen, nachhaltig zu handeln und zeigen, wie viel Spaß Veränderung machen kann – und fangen damit bei uns selbst an.