Bitte beachten Sie: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für ihre volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Unternehmerische Verantwortung.

Volkswagen baut Autos. Und das rund 6 Millionen Mal im Jahr. Das bedeutet:
Unsere Produkte bewegen Millionen Menschen. Viele Hunderttausend Menschen sind außerdem direkt oder indirekt an der Fertigung der Fahrzeuge beteiligt, die viele Jahrzehnte auf den Straßen dieser Welt rollen.

Doch das tun sie nicht einfach so: Sie verbrauchen Ressourcen, sowohl in der Fertigung als auch in der Nutzung. Sie emittieren Schadstoffe, sie müssen gewartet und irgendwann einmal verwertet werden. Deshalb ist Fakt: Autos haben einen erheblichen Einfluss auf Mensch, Umwelt und Gesellschaft. Klar, dass daraus eine besondere Verantwortung erwächst.

Als Unternehmensbürger handeln

Dieser unternehmerischen Verantwortung stellen wir uns unter dem Leitbild der Corporate Social Responsibility (CSR). Darin betrachten wir uns gewissermaßen als „Unternehmens-bürger“, der sein Tun verantwortungsvoll bewertet und daraus eine entsprechende Verpflichtung für sein Handeln ableitet. CSR ist also die unternehmerische Umsetzung des Prinzips der Nachhaltigkeit.

Nachhaltiges Wirtschaften wiederum bedeutet, dass wir als Unternehmen einerseits die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigen – zum Beispiel eine weltweit bezahlbare individuelle Mobilität – dabei aber gleichzeitig sicherstellen, dass auch zukünftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse werden befriedigen können. Dazu müssen wir unsere ökonomischen Ziele gleichberechtigt mit sozialen und ökologischen Zielen verfolgen. Anders gesagt: Alles, was wir tun, darf nicht nur allein auf wirtschaftlichen Erfolg ausgerichtet sein, sondern auch auf den Schutz der Umwelt und den gesellschaftlichen Nutzen.

Dieses verantwortungsvolle Handeln hat bei uns Tradition und entspricht unserer Unternehmenskultur. Gleichwohl steigern wir damit auch unsere Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit. Deshalb ist der Aspekt der Nachhaltigkeit auch fester Bestandteil
der Strategie 2018 von Volkswagen.

Die Beiträge auf dieser Seite verdeutlichen, in welchen Bereichen wir unserer
unternehmerischen Verantwortung gerecht werden: Verantwortung für die Umwelt, unsere Mitarbeiter, die Produkte sowie die Gesellschaft.