Bitte beachten Sie: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für ihre volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Die Altfahrzeugentsorgung

Bei Ihrem Volkswagen ist das
Recycling serienmäßig eingebaut.

Piktogramm Altfahrzeugentsorung

Seit dem 1. Juli 2002 gilt in Deutschland das neue Altfahrzeug-Gesetz. Das Gesetz erweitert die seit 1998 geltende Altautover-ordnung. Deutschland setzt damit die Anforderungen der EU Richtlinie 2000/53/EG in nationales Recht um.

 

Wir sagen Ihnen was bei der umweltgerechten und vorschriftsmäßigen Verwertung Ihres Altfahrzeugs zu beachten ist und helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung:

Altfahrzeug-Gesetz

Wer ein Altfahrzeug mit dem Ziel der Verwertung endgültig stilllegen will, muss dieses einem anerkannten zertifizierten Demontagebetrieb, einer autorisierten Annahmestelle oder einer vom Hersteller benannten anerkannten Rücknahmestelle überlassen. Dort erhält der Letzthalter den so genannten Verwertungsnachweis, der bei der Abmeldung des Fahrzeugs bei der Zulassungsstelle vorgelegt werden muss.

Der Letzthalter kann sein Altfahrzeug kostenlos in das Rücknahmenetz des Herstellers zur Verwertung abgeben, wenn nachfolgende Randbedingungen erfüllt sind:

  • Das Fahrzeug war vor der endgültigen Stilllegung zuletzt mindestens einen Monat in der Europäischen Union zugelassen.
  • Das Fahrzeug ist vollständig, es fehlen keine wesentlichen Teile wie z.B. Motor, Getriebe, Katalysator(en), elektronische Steuergeräte etc.
  • Das Fahrzeug ist nicht mit Müll oder fahrzeugfremden Dingen beladen.
  • Der Original-Fahrzeugbrief oder ein vergleichbares EU-Zulassungsdokument wird gemeinsam mit dem Fahrzeug zurückgegeben.
  • Seit dem 1. Januar 2007 gilt die kostenlose Rücknahme für alle Fahrzeuge, unabhängig vom Datum der Erstzulassung.