Bitte beachten Sie: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für ihre volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Aktives Zylindermanagement (ACT)

Ein schonender Umgang mit Ressourcen: Diesen von Volkswagen gelebten Anspruch verdeutlicht besonders die Einführung des Aktiven Zylindermanagements (ACT). Bei Fahrten im Drehzahlbereich zwischen 1.400 und 4.000 U/min und bei Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h können unabhängig vom gewählten Gang zwei der vier Zylinder – vollkommen unmerklich – deaktiviert werden. Das optimiert den Wirkungsgrad des Motors. Die Multifunktionsanzeige informiert Sie darüber, in welchen Modus der Motor sich gerade befindet.

Bei Fahrzeugen mit Aktiven Zylindermanagement (ACT) kann der Kraftstoffverbrauch im kombinierten Fahrzyklus um bis zu 0,5 l/100 km und der CO2-Ausstoß um 10 g/km gesenkt werden. Je nach Fahrsituation kann die Ersparnis sogar bis zu 1 l/100 km betragen.