Bitte beachten Sie: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für ihre volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Laserschweißen

Laserschweißen

Das Laserstrahlschweißen gewinnt im Automobilbau immer mehr an Bedeutung. Die Fähigkeit des Lasers, Lichtenergie zu dünnsten Strahlen zu bündeln, die sogar Metalle schweißen können, eröffnet neue Möglichkeiten hinsichtlich der Karosseriequalität und -stabilität, da die Schweißnähte extrem schmal und präzise ausfallen.

Das sehr verstärkte und gebündelte Licht beim Laserschweißen erzeugt an einem Brennpunkt von rund 0,5 bis 1 Millimeter Durchmesser sehr hohe Temperaturen, die das Material schmelzen. Wegen des schmalen Arbeitsbereiches eignet sich die Laserschweißtechnik besonders beim Zusammenfügen von Blechen auf Stoß. Die Vorteile liegen in der höheren Festigkeit der Verbindung und neuen Möglichkeiten für das Design.