Bitte beachten Sie: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für ihre volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Nockenwellen-Verstellung

Nockenwellen-Verstellung

Die Nockenwelle hat die Aufgabe, die Ventile zum richtigen Zeitpunkt und in der korrekten Reihenfolge zu betätigen und damit den Gaswechsel zu steuern. Die Nockenwellen-Verstellung passt die Öffnungszeiten der Ventile optimal an alle Betriebsbedingungen an.
Dadurch werden ideale Gaswechsel bei unterschiedlichsten Drehzahlen und Motorlasten erreicht. Kraftstoffverbrauch und Schadstoffemissionen werden gesenkt, Drehmoment und Laufkomfort gesteigert. Bei Motoren mit zwei obenliegenden Nockenwellen können Größe und Lage der Ventilüberschneidung beeinflusst und in Folge das Verhalten im Teillast- und Volllast-Betrieb verbessert werden.

Mit der kontinuierlichen Nockenwellenverstellung lässt sich die Verstellung innerhalb bestimmter Grenzen stufenlos betätigen.