Bitte beachten Sie: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für ihre volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

NOx Speicherkatalysator

NOx Speicherkatalysator

Beim NOx-Speicherkatalysator werden die Stickoxide kontinuierlich auf einer Speicheroberfläche angelagert, die überwiegend aus einer Bariumverbindung besteht.

Hat der Katalysator den Endbeladungszustand erreicht, wird er regeneriert. Dabei werden die eingelagerten Stickoxide aus der Speicherstruktur entfernt und in die Komponenten Stickstoff (N2) und Kohlendioxid (CO2) konvertiert. Die Ausspeicherung des NOx und die Konvertierung laufen getrennt ab. Um die Regeneration zu starten, wird Luftmangel eingestellt (λ < 1). Als Reduktionsstoffe dienen die im Abgas vorhandenen Komponenten Kohlenmonoxid (CO) und Kohlenwassersstoffe (HC).