Bitte beachten Sie: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für ihre volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Sicherheitsgurt

Das wesentliche Insassen-Schutzsystem ist der Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurt.
Er hat die Aufgabe, die Insassen bei einem Unfall im Sitz zu fixieren, damit sie zusammen mit der Fahrgastzelle möglichst gleichmäßig abgebremst und nicht zu hohen, unkontrollierten Kräften ausgesetzt werden.

Die automatische Aufrollvorrichtung ermöglicht leichtes Anlegen und bietet den höchsten Tragekomfort bei unterschiedlichsten Körpergrößen und Sitzpositionen. Gurtstraffer kompensieren die Gurtlose, indem sie beim Aufprall den Gurt straffziehen, damit er eng am Körper anliegt. Der Gurtkraftbegrenzer verringert die maximale Gurtkraft und reduziert damit das Verletzungsrisiko der Insassen im Oberkörperbereich. Insbesondere bei Frontinsassen wird seine Wirkung durch das Zusammenspiel mit Gurtstraffern und Airbags unterstützt.