Ein VW Servicemitarbeiter kümmert sich um die Räder eines Volkswagen Autos – Räderwissen

Räderwissen

Interessante und wichtige Informationen rund um Ihre Autoräder

Interessante und wichtige Informationen rund um Ihre Autoräder

Hier gibt’s die geballte Ladung Wissen. Erfahren Sie u. a. mehr über Mindestprofiltiefe, Rad-/Reifenkombinationen oder unsere Kompletträder. Profitieren Sie außerdem von unseren Tipps und Tricks. Jetzt geht’s rund!  

Eine Frau mit einer gelben Handtasche lehnt an ihrem blauen VW Fahrzeug mit der passenden Rad-/Reifen-Kombination
Unterwegs mit Kompletträdern

Finden Sie Ihre passende Rad-Reifen-Kombination

Unsere Kompletträder sind nicht nur optisch und technisch auf Ihr Fahrzeug abgestimmt, sondern zeichnen sich durch eine passgenaue Rad-Reifen-Kombination aus. Sie profitieren von mehr Sicherheit, modernem Design und strengen Kontrollen.

Rad- und Reifenkombinationen

FAQs und Antworten

Darf ich diese Felgen ohne Eintragung an meinem Volkswagen fahren? ABE, CoC, TG: Wo finde ich dazu Informationen? Informieren Sie sich einfach online und finden Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen hier in unseren FAQs.

Reifenwissen

Wissen Sie, wie man Reifendruck und Profiltiefe misst, das EU-Reifenlabel liest oder wann Autoreifen in den Ruhestand müssen? 205 55 R 16 oder auch DOT – klingen für Sie wie unlösbare Formeln? Dann schauen Sie doch auf unserer Wissensseite zum Thema Reifen vorbei!

Felgenwissen

Felgen geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Auto noch individueller zu gestalten: Ob ab Werk verbaut oder nachträglich umgerüstet, robuste Stahlfelge oder sportliche Leichtmetallfelge. Sie sind ein gern diskutiertes Thema – die Traumfelgen. Lernen Sie hier mehr über Stahl- und Alufelgen, Einpresstiefe und Felgengrößen.

Detailansicht eines VW Winterreifens mit Schneeketten von Volkswagen Zubehör
Schnee in Sicht?

Schritt für Schritt: Montage und Demontage von Schneeketten

Das Auf- und Abziehen von Schneeketten ist schnell gemacht – wenn man weiß, wie es geht. Mit unseren Anleitungen meistern Sie die Montage und Demontage von Schneeketten.

AirStop® – besteht fast jede Nagelprobe

Überfahrene Bordsteinkanten, Nägel oder Glasscherben? Mit den selbstversiegelnden AirStop® Reifen brauchen Sie sich darum keine Gedanken mehr machen – dank Seal-Technologie. Das Reifendichtmittel im Inneren verdichtet Einstiche bis zu 5 mm und verhindert einen Druckverlust des Reifens. Dies macht es möglich, bei gleichbleibender Fahrgeschwindigkeit ohne Zeitverlust den nächsten Volkswagen Partner anzusteuern. Weniger Reifenpannen, mehr Mobilität.

In kleinen Raten zum Traumreifen

Räder- und Reifenfinanzierung

Mit der Räder- und Reifenfinanzierung der Volkswagen Bank 1 können Sie Ihre neuen Sommer- und/oder Winterräder in 24 bis zu 36 Monaten bezahlen. Fragen Sie Ihren Volkswagen Partner nach den aktuellen Konditionen.

Das könnte Sie auch interessieren

Sorglos unterwegs mit unseren Reparaturen, Checks und Serviceleistungen 

Das gute Gefühl fährt mit: Die Reifengarantie deckt viele Schäden ab und gilt für bis zu 36 Monate 

Entdecken Sie unsere Reifen und passende Services zum monatlichen Festpreis

Das könnte Sie auch interessieren

Volkswagen AG Disclaimer

1.
Dieses Angebot gilt ausschließlich für Volkswagen Original Zubehör. Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem teilnehmenden Volkswagen Partner.
  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis.

    Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

    Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

    Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.