Hoppla!!

Ihr Browser scheint nicht aktuell zu sein. Eventuell funktioniert unsere Webseite nicht optimal.
Die meisten Browser (nicht jedoch MS Internet Explorer 11 & älter) funktionieren dennoch problemlos.

Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihres Webbrowsers!
Die jeweils neueste Version kann überall im Internet ein gutes Erlebnis sicherstellen.

Danke für Ihren Besuch und viel Spaß,

Ihr Volkswagen Team

Tagfahrlicht  

Zusätzliches Licht reduziert bei Tageslicht das Risiko eines Unfalls.

Tagfahrlicht
Separate Leuchten, die im Scheinwerfer oder im Stoßfänger eingebaut sind. Der Passat und der Polo sind Beispiele mit Tagfahrlichtlösungen im Stoßfänger.

Dauerfahrlicht
Tagsüber eingeschaltetes Abblendlicht

Die Funktionen schalten sich automatisch mit dem Starten des Motors ein.

VW Touran von vorne mit Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht auf einem Parkplatz, im Hintergrund ein Industriegebiet

TDI  

TDI kennzeichnet bei Volkswagen die Dieselfahrzeuge mit Direkteinspritzung und Turboaufladung. Kennzeichen der TDI-Motoren sind hohe Durchzugskraft (Drehmoment) und sehr gute Leistungsausbeute. TDI ist in vielen Ländern ein eingetragenes Markenzeichen der Volkswagen AG.

Wirkungsweise:
Ein Abgasturbolader versorgt den Motor mit Frischluft und sorgt so für bestmögliche Füllung der Zylinder. In diese wird nach der Verdichtung direkt über eine Düse der Dieselkraftstoff mit sehr hohem Druck eingespritzt. Die wirksame Motorkapselung ermöglicht zudem einen geräuscharmen Betrieb.

Siehe auch:
Direkteinspritzung
Abgasturbolader (ATL)

Darstellung der TDI Kennzeichnung bei Volkswagen Dieselfahrzeige

Telefonschnittstelle „Business“  

Die Telefonschnittstelle „Business"" erfüllt auch hohe Komfortansprüche. Sie kann dank der „Bluetooth rSAP""-Anbindung – ein geeignetes Mobiltelefon vorausgesetzt – direkt und kabellos auf die SIM-Karte zugreifen. Alternativ verfügt die Telefonschnittstelle „Business"" über einen SIM-Kartenslot, der ohne „Bluetooth rSAP""-fähiges Mobiltelefon kabellosen Komfort bietet.
Die weiteren Highlights im Überblick:

  • Anbindung an Außenantenne für maximalen Empfang
  • integrierter WLAN-Hotspot
  • Ablagefach für induktives  Aufladen von Smartphones mit Qi-Standard
  • Übertragung aktiver Telefonate via Bluetooth auf die Freisprecheinrichtung
  • Bedienung über Sprachsteuerung, Multifunktionslenkrad oder Infotainment-System  

Siehe auch:
Telefonschnittstelle „Comfort""

Interieur vom VW Passat mit Telefonschnittstelle "Business"

Telefonschnittstelle „Comfort“  

Die Telefonschnittstelle „Comfort“ bietet zahlreiche Extras, dank derer die Freisprechtelefonie noch komfortabler wird. Auch das Aufladen geht ganz einfach: Dazu muss das Telefon lediglich in ein dafür vorgesehenes Staufach gelegt und mit der darin befindlichen USB-Schnittstelle verbunden werden. Die Verbindung mit der Außenantenne trägt zu einem ausgezeichneten Empfang bei. Wahlweise lässt sich das System über die Multifunktionsanzeige, das Multifunktionslenkrad oder das Navigationssystem steuern.

Siehe auch:
Telefonschnittstelle „Business"

Interieur vom VW Golf mit Telefonschnittstelle "Comfort", Hand von einem Mann ist am Schaltknüppel

TGI  

TGI steht für die Kombination eines serienmäßigen Erdgasantriebs mit der innovativen TSI-Technologie, bei der der Otto-Kraftstoff in die turboaufgeladenen Ottomotoren direkt eingespritzt wird.
Die bi- und quasi-monovalenten TGI-Motoren fahren sowohl mit Erdgas als auch mit Benzin. Um das volle Potential von Erdgas als Kraftstoff auszuschöpfen, werden die Motoren durch verschiedene Maßnahmen modifiziert und für den Erdgasbetrieb optimal angepasst.

Schematische Darstellung in den VW Polo mit TGI Erdgasbetrieb

Tire Mobility Set  

Das Pannenset (Tire Mobility Set) dient dazu, kleine Stichverletzungen (bis zu 4 mm Durchmesser), insbesondere in der Reifenlauffläche, wieder abzudichten und den reparierten Reifen wieder aufzupumpen.

Es enthält folgende Bestandteile:

  • Ventileinsatzdreher
  • Aufkleber mit der Geschwindigkeitsangabe „max. 80 km/h“ oder „max. 50 mph“
  • Einfüllschlauch mit Verschlussstopfen
  • Kompressor
  • Reifenfüllschlauch
  • Reifenfülldruckanzeige
  • Luftablassschraube
  • EIN- und AUS-Schalter
  • 12 Volt-Kabelstecker
  • Reifenfüllflasche mit Dichtungsmittel
  • Ersatz-Ventileinsatz
Darstellung des Pannensets "Tire Mobility Sets"

Torsendifferenzial  

Das Torsendifferenzial ist Bestandteil des Allradantriebes 4MOTION. Es ist ein mechanisch selbstsperrendes Zwischendifferenzial, das die Kraft zwischen Vorder- und Hinterachse bedarfsabhängig regelt.

Siehe auch:
4MOTION

Schematische Darstellung vom Torsendifferenzial als Bestandteil des Allradantriebes 4MOTION im VW Touareg

Traffic Message Channel (TMC)  

TMC (Traffic Message Channel) liefert Daten über die momentane Verkehrssituation. Das Navigationsgerät rechnet daraus eine angepasste Verkehrsführung (Zielführung dynamisch). Die Übertragung der Informationen erfolgt in Deutschland einheitlich. Inzwischen ist TMC auch bereits in weiten Teilen von Europa verfügbar. Die Übertragung der Daten erfolgt digital und sprachenunabhängig als Bestandteil des RDS. Die Darstellung erfolgt in der jeweiligen eingestellten Landessprache des Nutzers.

Siehe auch:
Radio Data System (RDS)
Zielführung dynamisch

Darstellung des Mulitmedia-Systems Traffic Message Channel (TMC) im VW Touareg

Trapezlenker-Hinterachse 

Der Radträger der Trapezlenker-Hinterachse zeichnet sich durch einen unten liegenden trapezförmigen Lenker, einen oberen Querlenker und eine hinter dem Trapezlenker liegende Spurstange aus. Die Feder ist platzsparend am Trapezlenker, der Dämpfer am Radträger angelenkt. Diese Konstruktion ermöglicht exzellente Fahr- und Handling-Eigenschaften bei besonderem Komfort.

Siehe auch:
McPherson-Achse
McPherson-Federbein
Doppelquerlenker-Achse
Schräglenkerachse
Verbundlenker-Hinterachse
Mehrlenker-Hinterachse
Vierlenker-Vorderachse

TSI 

TSI steht für direkteinspritzende, aufgeladene Ottomotoren von Volkswagen. Die innovativen TSI-Motoren verbinden die positiven Eigenschaften von direkteinspritzenden Diesel- und Ottomotoren für höchste Ansprüche und maximalen Fahrspaß. Alle TSI Motoren zeichnen sich durch niedrigen Verbrauch, hohes Durchzugsvermögen und ein hohes Drehmoment bereits bei niedrigen Drehzahlen aus.

Darstellung eines TSI-Benzinmotors von einem VW Golf