Eine Person hält ein Spielzeugauto über abstufende Münztürme.

Elektroautos: Wie hoch ist der Wertverlust?

Wie entwickelt sich der Wert eines Elektroautos? Diese Frage ist momentan nicht leicht zu beantworten, denn es fehlen verlässliche Erfahrungswerte. Wir erklären Ihnen, welche Faktoren Einfluss auf die Wertstabilität haben und wagen einen Blick auf die zukünftige Entwicklung. Außerdem präsentieren wir Ihnen eine attraktive Alternative zum Neukauf: das Leasen.

Wie entwickelt sich der Wert eines Elektroautos? Diese Frage ist momentan nicht leicht zu beantworten, denn es fehlen verlässliche Erfahrungswerte. Wir erklären Ihnen, welche Faktoren Einfluss auf die Wertstabilität haben und wagen einen Blick auf die zukünftige Entwicklung. Außerdem präsentieren wir Ihnen eine attraktive Alternative zum Neukauf: das Leasen.

Das erfahren Sie hier über den Wertverlust von E-Autos:

  • Der bezuschusste Kaufpreis und der technische Fortschritt drücken den Restwert von gebrauchten E-Autos.
  • Viele gute Gründe sprechen dafür, dass das umweltbewusste Fahren in Zukunft immer wertstabiler wird. 
  • Mit einem geleasten Elektrofahrzeug vermeiden Sie das Risiko eines Wertverlustes.  

Wie unterscheiden sich die Prognosen zum Restwert von Elektrofahrzeugen und Autos mit Verbrennungsmotoren? Der prozentuale Restwert von gebrauchten Elektrofahrzeugen lässt sich nicht ohne Weiteres mit dem von Benzinern vergleichen. Zum einen gelten schon beim Neukauf andere Bedingungen: Wer sich ein neues E‑Auto kauft, kann zum Teil dank der Innovationsprämie derzeit bis zu 9.000 Euro Förderung in Anspruch nehmen. Das macht den Kauf eines umweltbewussten E-Fahrzeugs attraktiv. Dadurch fallen aber auch die Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt.

Die Nachfrage für Gebrauchte sinkt, je günstiger die Neuwagen zu haben sind. Aber nicht nur die Preisentwicklung, auch die Leistung der Stromer spielt eine große Rolle beim Wiederverkaufswert. Vor ein paar Jahren steckte die Elektromobilität noch in den Kinderschuhen. Nun schreitet der technische Fortschritt rasant voran. Die Akkus werden leistungsfähiger, die Reichweite der neuen Modelle steigt. Gleichzeitig veraltet die Technik der gebrauchten Pkw und macht sie somit für potenzielle Käufer_innen unattraktiv.

Gute Aussichten für neue Modelle

Der Wertverlust hat einen großen Einfluss auf den Verkaufspreis eines Gebrauchtwagens und sollte bei der Finanzierung des Fahrzeugs einkalkuliert werden. Solange sich keine verlässlichen Aussagen über die Restwertentwicklung von E-Autos treffen lassen, geht man ein gewisses Risiko ein.

Bei einem Blick in die Zukunft kann man jedoch davon ausgehen, dass sich die Wertstabilität von Elektroautos positiv entwickelt. Der Marktanteil dieser Fahrzeuge in Deutschland ist 2020 um 206 Prozent gestiegen. Viele populäre Modelle wie der ID.3 und der ID.4, die nun als Neuwagen auf den Straßen fahren, werden in wenigen Jahren in den Gebrauchtwagenmarkt eingespeist. Und Volkswagen garantiert, dass die Batterie nach acht Jahren oder 160.000 km die nutzbare Kapazität 70 Prozent nicht unterschreitet.1

Autohändler hält Zulassungspapiere und Schlüssel vor einer Reihe von Fahrzeugen.
Die Nachfrage nach gebrauchten E-Autos wird in naher Zukunft steigen.

Ein E‑Auto verfügt nur über wenige Verschleißteile und muss deshalb seltener in die Werkstatt. Zusätzlich wird der von der Bundesregierung konstant steigende CO2-Preis einen Anreiz für klimabewusste Mobilität geben. Denn Diesel und Benzin werden immer teurer, im Jahr 2025 soll der Preis um bis zu 20 CentOpens an external link mehr pro Liter klettern. Die gute Nachricht dabei: Die Einnahmen der stückweise erhöhten Besteuerung werden komplett für die Förderung von ÖkostromOpens an external link verwendet. Und das erfreut natürlich die Autofahrer_innen, die ihren mobilen Untersatz nicht an der Ladesäule füttern, sondern an der heimischen WallboxOpens an external link laden.

Fahrspaß ohne Wertverlust: leasen statt kaufen

Lohnt sich jetzt der Kauf eines E-Autos? Falls Sie auch auf langfristige Sicht unabhängig bleiben möchten und sich nicht um einen Wiederverkauf kümmern möchten: Es gibt auch eine Alternative. Zum Beispiel mit einem Leasingvertrag für einen elektrischen Pkw. Mit VolkswagenLease&Care” gehen Sie keine langfristige Bindung ein und können den elektrischen Fahrspaß für einen begrenzten Zeitraum ausprobieren. Auch beim Leasing können Sie zum Teil vom Umweltbonus profitieren. 

Blick ins Cockpit eines Elektroautos von Volkswagen, das von einer Frau gefahren wird.
Mit Volkswagen Lease&Care können Sie das elektrische Fahren unverbindlich ausprobieren.

Bei Volkswagen können Sie sich aktuell zwischen dem ID.3 oder ID.4 entscheiden, viele weitere Modelle folgen in den nächsten Monaten und Jahren. Beim Leasing zahlen Sie für eine Laufzeit zwischen zwei und vier Jahren gleichbleibende Monatsraten. Die Ausgaben bleiben kalkulierbar. Und danach geben Sie das Elektrofahrzeug einfach wieder zurück. Der Wertverlust ist in die Leasingrate bereits einkalkuliert.

Und wer ist dann zuständig für anstehende Reparaturen? Das kommt darauf an, für welches Servicepaket Sie sich entscheiden. Sie können zwischen drei Varianten wählen. Die Kosten für Wartung und Inspektionen sind in jedem Fall inklusive. Die Übernahme von Verschleiß-Reparaturen und ein komplettes Set an Winterrädern sind zusätzlich möglich.

2.
ID.4: Stromverbrauch kombiniert: 17,5–15,5 kWh/100 km (NEFZ); CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+
3.
Bildliche Darstellungen können vom Auslieferungszustand abweichen.
5.
ID.3: Stromverbrauch kombiniert: 15,6–13,1 kWh/100 km (NEFZ); CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse: A+

Jetzt anmelden und der Zeit voraus sein

Holen Sie sich regelmäßige Updates zur ID. Familie von Volkswagen und zu neuen Infos rund um die Elektromobilität.

Volkswagen AG Disclaimer

1.
Im Rahmen des Anwendungsbereiches der Garantie und zu den dort aufgeführten Bedingungen und Vorgaben gewährt die Volkswagen AG dem Käufer eines fabrikneuen elektrisch betriebenen BEV-Fahrzeuges für acht Jahren (oder bis zu 160.000 Kilometern Fahrleistung, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt) eine Garantie, dass der nutzbare Netto-Batterieenergieinhalt 70% nicht unterschreitet.
4.
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.
  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis. Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.

    Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen.