Blick vom Rücksitz des ID. Vizzion in das Cockpit.

Technologie

Technologie

Moderne Technologien machen das Leben einfacher, nachhaltiger – und idealerweise besser. Das gilt besonders für die Elektromobilität mit ihren zahlreichen Innovationen: Augmented und Virtual Reality eröffnen ganz neue Kommunikationsmöglichkeiten, Connected-Car-Software kann dazu beitragen, Unfälle und Staus zu reduzieren, Over-the-Air-Updates halten Elektroautos auf dem neuesten Software-Stand – und ersparen so manchen Werkstattbesuch. Und optimierte Lithium-Ionen-Batterien sowie ganz neue Akku- und Ladetechnik werden schon bald weitere Zuwächse in Sachen Reichweite bringen. Man darf gespannt sein, wohin der Weg der Elektromobilität führt und wann die Vision vom autonomen Individualverkehr Realität wird. 

Eine eigene Wallbox trotz Mietwohnung – ist das überhaupt möglich? Ja! Mieter können ihr Elektroauto ganz bequem zu Hause laden, auch wenn sie kein Eigenheim besitzen. Ist das nicht viel zu teuer? Nicht unbedingt. Wir erklären Ihnen, wie der Einbau einer eigenen Ladestation gelingen kann.

Auch bei einem Elektroauto hängen Geschwindigkeit, Verbrauch und  Reichweite zusammen. Die Faustregel, dass man umso schneller nachtanken – oder nachladen – muss, je schneller man fährt, gilt hier ebenso wie bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Aber es gibt noch weitere Faktoren, die sich auf die Reichweite auswirken.  

Geht es um die Weiterentwicklung von Elektroautos, rückt meist der Akku in den Fokus. Doch was tut sich beim Antrieb des Fahrzeugs? Wir sagen, wie der Elektromotor funktioniert und was ihn in Zukunft noch leistungsstärker machen könnte.

Nach dem Einsatz in E-Autos ist die Leistung von Akkus meist noch mehr als ausreichend, um sie wieder fit zu machen und ihnen ein neues Arbeitsleben zu schenken.

Im Joint Venture IONITY arbeitet die europäische Autoindustrie unter Beteiligung von Volkswagen daran, ein europaweites Netzwerk ultra-schneller Ladestationen aufzubauen. 

In E-Autos und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen übernehmen Elektromotoren die Aufgabe, die in der Lithium-Ionen-Batterie gespeicherte elektrische Energie in mechanische Leistung zu verwandeln.

1.
ID.4 GTX: Stromverbrauch (kombiniert) 18,2–16,3 kWh/100 km; CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+

Jetzt anmelden und der Zeit voraus sein

Holen Sie sich regelmäßige Updates zur ID. Familie und Elektromobilität.

Volkswagen AG Disclaimer

3.
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.
  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis. Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.

    Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen.