2.7.59.2, 2018-07-27 07:59:52
Volkswagen für Behörden.

Behörden.

  • Für mehr Kosteneffizienz in Ihrem Fuhrpark.

    Total Cost of Ownership.

    Bereits vor der Auswahl eines Fahrzeuges ist es sinnvoll, dessen Kosten im Rahmen einer Total-Cost-of-Ownership-Analyse (TCO-Analyse) aufzuzeigen. Nur so lässt sich zuverlässig ermitteln, ob das ausgewählte Automobil über den gesamten Lebenszyklus rentabel ist – oder sich zum Kostentreiber entwickelt.

    Ihr Ansprechpartner bei Volkswagen unterstützt Sie gern bei der Ermittlung aller Ausgaben. Nehmen Sie am besten gleich Kontakt auf.

  • Für mehr Unterstützung bei der Zusammenstellung Ihres Fuhrparks.

    Konfigurator Textbausteine.

    Mit einem Klick gelangen Sie zur Website von Volkswagen Fleet Ordering mit dem praktischen Konfigurator für Textbausteine. Und so geht es: Starten Sie die Anwendung und tragen Sie dann Ihre geforderten Fahrzeug- und Ausstattungsmerkmale ein.

    Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Basisfahrzeugen und Ausstattungen. Am Ende des Vorgangs erhalten Sie ein Textdokument ohne Preisangaben, welches Sie herunterladen und bequem für Ihre Beschaffungszwecke verwenden können.

    Mehr erfahren
  • Für einen zukunftsorientierten Fuhrpark.

    Alternative Antriebe.

    Für Behörden, aber auch für öffentliche Unternehmen, ist ein positives Erscheinungsbild des Fuhrparks relevant. Kommen dabei alternative Antriebe zum Einsatz, kann dies einerseits Vorbildcharakter für die Bevölkerung haben. Andererseits bieten diese Technologien auch monetäre Sparpotenziale, etwa durch eine günstigere Kraftstoffversorgung oder durch mögliche staatliche Förderungsmaßnahmen.

    Überaus interessant für Behörden sind beispielsweise die Plug-in-Hybride Golf GTE und Passat GTE, die dank Kombination von Benzinmotor und Elektroantrieb dynamisch und effizient fahren. Für den Kurzstreckenbetrieb in urbanen Räumen stellt der e-Golf eine geeignete Alternative dar. Übrigens: Die vorhandene Infrastruktur von Stromtankstellen kann zudem durch die Installation eigener Ladestationen verstärkt werden.

    Detaillierte Informationen zu den zukunftsorientierten Antriebstechnologien erhalten Sie bei Ihrem Ansprechpartner.

    Mehr erfahren

Ihre nächsten Schritte.