2.2.0.4_0, 2017-05-15 14:52:25
Volkswagen Pannen- & Unfallratgeber.

Pannen- & Unfallratgeber.

Wie verhält man sich bei einem Unfall oder einer Panne? Wir klären auf.

Was sollte man bei einem Unfall oder einer Panne tun, was lieber lassen und wie sieht es mit der Rechtslage aus? Mit unserem Ratgeber sind Sie schnell im Bilde und immer auf der sicheren Seite.

Was tun bei einem Unfall?

Die wichtigsten Schritte.
Was tun bei einem Unfall?

Tief durchatmen. Ruhig bleiben. Mit nur wenigen Handgriffen können Sie bei einem Unfall für mehr Sicherheit sorgen. Was genau zu tun ist? Erklären wir Ihnen Schritt für Schritt.

  • Warnblinkanlage einschalten
  • Licht an bei Dunkelheit
  • Warnweste anziehen
  • Warndreieck aufstellen
  • Mitfahrer in Sicherheit bringen
  • Zeugen bitten, zu warten und zu helfen
  • Rettungsdienst rufen (112)
  • Erste Hilfe leisten
  • Verletzte aus Gefahrenbereich bergen

Das ist am Telefon wichtig

  • Wo ist es passiert?
  • Was ist passiert?
  • Wie viele Verletzte?
  • Welche Verletzungen?
  • Warten auf Rückfragen.

Empfohlen bei:

  • Personen- oder hohem Sachschaden
  • Schuld unklar
  • Straftat: Fahrerflucht, Alkohol, Drogen, vorgetäuschter Unfall
  • Unfällen im Ausland
  • Unfällen mit Wild, Nutz- oder Haustieren
  • Unfällen mit Objekten
  • Unfallstelle fotografieren, dann räumen
  • Schäden fotografieren, Unfall skizzieren
  • Daten mit Unfallgegner und Zeugen austauschen
  • Unfallbericht ausfüllen
  • Am Unfallort keine Schuld anerkennen
  • Versicherung informieren

Tipp: Ihr Volkswagen Partner hilft Ihnen dabei.

Volkswagen Notdienst rufen:
0800 – VWSERVICE bzw. 0800 – 897378423

Ihre Vorteile:

  • Immer für Sie da: Hilfe rund um die Uhr
  • Vielfältige Leistungen: Pannenhilfe, Abschleppdienst, Rücktransport, Mobiler Notdienst
  • Volle Mobilität durch Ersatzwagen

Weitere Unfallsituationen.

Unfall im Ausland.

Tipps zu Unfall im Ausland.
  • Daten austauschen
  • Versicherungsschein-Nummer des Unfallgegners notieren
  • Europäischen Unfallbericht ausfüllen
  • Unfall noch im Ausland der Versicherung melden
  • Wichtig: Die Grüne Karte ist in vielen Ländern Pflicht und ein Nachweis, dass Ihr Auto versichert ist

Unfall mit Wild- oder Nutztieren.

Tipps zu Unfall mit Wild- oder Nutztieren.
  • Wenn das Tier weiterläuft: Unfallstelle kennzeichnen, Polizei rufen
  • Tiere nicht mitnehmen, Abstand halten
  • Bescheinigung vom Tierarzt ausstellen lassen (auch bei geflüchtetem Tier)
  • Wichtig für die Versicherung: Wildbescheinigung von der Polizei ausstellen lassen – auch bei geflüchtetem Tier
  • Spuren am Auto nicht beseitigen

Unfall mit Haustieren.

Tipps zu Unfall mit Haustieren.
  • Achtung: Verletzte Tiere können aggressiv reagieren – Risiko abwägen
  • Wenn nötig Tierarzt rufen
  • Tier bleibt liegen: mit einer Decke an den Rand legen oder ziehen
  • Tier läuft frei herum: anbinden, um weitere Unfälle zu vermeiden
  • Versuchen, den Besitzer herauszufinden (Tierhalter-Haftpflicht für Schäden)
  • Polizei rufen, wenn Besitzer unbekannt

Unfall mit Objekten.

Tipps zu Unfall mit Objekten.
  • Besitzer verständigen oder eine angemessene Zeit auf ihn warten
  • Besitzer unbekannt? Unfall bei Polizei melden und Zettel mit Kontakt und dem Hinweis „Polizei informiert“ hinterlassen
  • Bei erheblichem Schaden: Polizei rufen

Auf den Ernstfall vorbereitet.

Das ist bei einer Panne wichtig.

Das ist bei einer Panne wichtig
  • Für Sicherheit sorgen.
    Nicht zur Fahrbahnseite aussteigen, hinter der Leitplanke laufen oder hinter dem Auto warten.
  • Sichtbar sein.
    Mit Warnblinklicht, Licht, Warnweste und Warndreieck.
  • Hilfe holen.
    Über die Notrufsäule oder die Volkswagen 24-h-Hotline.
  • Immer vorbereitet sein.
    Mit Warndreieck, Warnweste, Starthilfekabel und Abschleppseil.

Ihre Rechte im Überblick.

Das Kleingedruckte des Unfallrechts: nicht unbedingt Ihre liebste Lektüre? Mit unseren Tipps setzen Sie Ihre Ansprüche trotzdem durch.

Reagieren Sie in Extremsituationen richtig?