2.7.59.9, 2018-10-09 10:11:18
Besser geschützt sein

Assistenzsysteme, die Sie schützen können.

Die meisten Fahrassistenzsysteme von Volkswagen sind dafür da, Sie im Alltag zu entlasten. Es gibt aber auch Systeme, die erst aktiv werden, wenn Sie in eine Ausnahmesituation geraten. Sie können sowohl die Insassen absichern, als auch andere Verkehrsteilnehmer schützen. Auf das gute Gefühl, zu wissen, dass dieser Schutz da ist, sollten Sie nicht verzichten.

Multikollisionsbremse

Multikollisionsbremse

Bremst im Ernstfall.

Knapp ein Viertel aller Unfälle mit Personenschäden sind Multikollisionen. Die Multikollisionsbremse von Volkswagen kann dabei helfen, Folgekollisionen zu vermeiden oder deren Schwere zu verringern.

Proaktives Insassenschutzsystem

Proaktives Insassenschutzsystem

Erhöht den Schutz, wenn eine Kollision droht.

Das Proaktive Insassenschutzsystem erfasst mit Hilfe der Sensoren von ESP und dem Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“¹ kritische Situationen mit erhöhtem Unfallpotenzial. Es wird im Vorfeld aktiv, um mit präventiven Maßnahmen die Unfallschwere zu mindern.1

1. je nach Fahrzeugmodell
Emergency Assist

Emergency Assist

Reagiert, wenn der Fahrer es nicht mehr kann.

Der „Emergency Assist" greift ein, wenn ein Fahrer die Lenkaufgabe auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht übernimmt. Das System warnt dann selbstständig andere Verkehrsteilnehmer und bremst das Fahrzeug kontinuierlich bis zum Stillstand ab, um schwere Unfälle zu vermeiden.

Front Assist

„Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion

Kann Gefahren erkennen, bevor sie entstehen.

Das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung überwacht die Entfernung zu vorausfahrenden Fahrzeugen und kann im Rahmen der Systemgrenzen erkennen, wenn ein Hindernis, wie zum Beispiel ein Fußgänger, auftaucht. Bei einem drohenden Zusammenstoß kann es innerhalb der Grenzen des Systems helfen, die Unfallschwere zu mindern oder im Idealfall den Unfall zu vermeiden. Gleichzeitig wird das Fahrzeug auf eine mögliche Notbremsung durch den Fahrer vorbereitet.