Pärchen umarmt sich – AutoVersicherung

Die Volkswagen AutoVersicherung

1.
Ihr Vertrags- und Ansprechpartner ist die Volkswagen Versicherungsdienst GmbH (Impressum & Rechtliches)

Im Fall der Fälle rundum versorgt

Mit der Volkswagen AutoVersicherung2 fahren Sie auf der sicheren Seite. Wählen Sie genau die Leistungsbausteine, die zu Ihren Bedürfnissen passen. Und im Schadenfall ist Ihr Volkswagen Partner Ihr zentraler Ansprechpartner. Schadenmeldung, Gutachter, Papierkram: Das alles erledigt er für Sie und sorgt für eine fachgerechte Kfz-Reparatur. So sind Sie und Ihr Volkswagen stets in guten Händen.

Erstklassig

Der TÜV Saarland hat die Kfz-Versicherung Optimal der Volkswagen Autoversicherung mit der Note "sehr gut" bewertet. Neben einem überzeugendem Kernprodukt, umfangreichen Leistungen sowie einem komfortablen Schadenservice bietet Ihnen die Volkswagen AutoVersicherung2 eine zuverlässige Kundenbetreuung.

TÜV Versicherungsbewertung herunterladen

AutoVersicherung: TÜV-Siegel

Die wesentlichen Merkmale der Volkswagen AutoVersicherung3

  • Individueller Versicherungsschutz ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf
  • Reparatur in der Fachwerkstatt mit Originalteilen des Herstellers oder gleichwertigen Ersatzteilen
  • Kompetente Beratung und Unterstützung bei der Schadenabwicklung durch persönlichen Ansprechpartner im Autohaus
  • Basistarif mit hohem Leistungsumfang, z.B. MallorcaDeckung und Zusammenstoß mit allen Tieren
  • Spezielle Leistungen für Elektro-/Hybridfahrzeuge, wie die Allgefahrendeckung für Ihren Akku

Die Volkswagen Haftpflicht

Frau entfernt sich vom up und blickt über ihre Schulter auf den up und einen Mann.

Die Kfz-Haftpflicht ist die gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung für Ihr Fahrzeug. Die Haftpflichtversicherung kommt dabei für Schäden auf, die Sie bei Dritten verursachen. Sach- und Vermögensschäden werden bis zu einem Schaden von 100 Millionen Euro abgedeckt. Bei Personenschäden sind 15 Millionen Euro je geschädigte Person versichert. Auch öffentlich-rechtliche Ansprüche bei Umweltschäden bis zu 5 Millionen Euro je Schadenereignis zahlt die Kfz-Haftpflicht.4

Die Volkswagen Kasko

Frau steht bei geöffneter Tür vom Auto.

Die Kaskoversicherungen der Volkswagen AutoVersicherung2 bieten Ihnen einen umfassenden Schutz. Wählen Sie die Teilkasko zur Absicherung gegen Diebstahl, Totaldiebstahl und Fahrzeugschäden, für die niemand haftbar gemacht werden kann. Oder entscheiden Sie sich für die Vollkasko, die sämtliche Leistungen der Teilkasko umfasst und zusätzlich selbst verschuldete Schäden an Ihrem Fahrzeug sowie Vandalismus versichert.

Die Kaskoversicherung im Detail 

Frau steigt aus Tiguan.

Teilkasko – Die Kfz-Versicherung bei Fahrzeugschäden, für die niemand haftbar gemacht werden kann

  •  Glasbruch
  •  Entwendung (inkl. Schlüsselverlust)
  •  Elementarschäden (Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, etc.)
  •  Kollision mit Tieren aller Art
  •  Tierbiss inkl. Folgeschäden bis 10.000 EUR
  •  Brand, Explosion
  •  Kurzschluss inkl. Folgeschäden bis 10.000 EUR
  •  Fahrzeugteile/Zubehör bis 20.000 EUR
  •  In allen Tarifen gilt: 12 Monate Neu- bzw. Kaufpreisentschädigung für Neu- und Gebrauchtwagen
  •  Ersatz der Zulassungs-, Überführungs- und Verwaltungskosten
  •  Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit

Die individuellen Produktlinien

Haben Sie sich für Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko entschieden, stehen Ihnen drei Produktlinien zur Auswahl – so entscheiden Sie selbst, wie viel Zusatzschutz Sie wünschen:

Basis

Optimal 

Premium 

Erstattung des vollen Kaufpreises bei Totalschaden oder Totaldiebstahl

Eigenschaden Deckung bis 100.000 Euro

GAP Deckung (nur bei Vollkasko)

RabattSchutz

Mögliche Zusatzbausteine
Schutzbrief Mobilität

Schutzbrief Mobilität, AuslandschadenSchutz, FahrerSchutz

Schutzbrief Mobilität, AuslandschadenSchutz, FahrerSchutz

Basis

Optimal 

Premium 

Die Zusatzbausteine 

Mit den Zusatzbausteinen ergänzen Sie die gewählte Produktlinie Ihrer Kfz-Versicherung um genau die zusätzlichen Leistungen, die Sie benötigen. Wenn Sie die Autoversicherung online abschließen, wählen Sie die gewünschten Zusatzbausteine ganz einfach mit aus.

VW Modelle versichern

VW Polo Versicherung

Sie suchen nach einer Kfz-Versicherung für Ihren VW Polo? Dann könnten Sie bei der Volkswagen AutoVersicherung2 genau richtig sein.

Ganz gleich, ob Sie sich für den neuen Polo entschieden haben oder ein älteres Modell fahren – die Volkswagen AutoVersicherung unterbreitet Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihren VW Polo.

Jetzt Angebot berechnenOpens an external link

VW Polo Versicherung

Den VW Polo versichern – Kleinwagen mit großen Features und geringen Kosten

Seit mehr als 40 Jahren schon zählt der VW Polo zu den beliebtesten Kleinwagen in Deutschland. Das hat sich auch mit dem neuen Polo, der seit 2021 angeboten wird, nicht geändert. Der neue Polo glänzt mit progressivem Design und intelligenten Technologien. Die vergleichsweise günstigen Versicherungskosten sind ein weiterer Pluspunkt, den der aktuelle VW Polo mit seinen Vorgängermodellen gemeinsam hat. Viele Modelle des VW Polo werden vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in niedrige Typklassen eingestuft. Das führt dazu, dass die VW Polo Versicherung von vielen Versicherern zu attraktiven Konditionen angeboten wird.

Das kostet eine VW Polo Versicherung

Wie teuer ein VW Polo in der Versicherung ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Sowohl die Fahrerinnen und Fahrer und deren Schadenfreiheitsklasse als auch das Fahrzeugmodell und die Typklassen beeinflussen den Versicherungsbeitrag. Einen individuellen Beitrag der Volkswagen AutoVersicherung2 für Ihr Wunschmodell können Sie sich hier unkompliziert online ausrechnenOpens an external link

Grundsätzlich aber gilt: Die Autoversicherung für einen VW Polo ist in sehr vielen Fällen verhältnismäßig günstig. Viele der jüngeren Modelle des VW Polo sind beispielsweise in der Haftpflichtversicherung in den niedrigen Typklassen 11, 12, 13 und 14 eingestuft. Auch bei Teilkasko und Vollkasko werden viele VW Polo in die unteren und mittleren Typklassen im Bereich 17 -21 eingestuft, was dazu führt, dass eine VW Polo Versicherung vergleichsweise preiswert ist. 

Da die Typklassen für jede Modell- und Motorisierungsvariante gesondert berechnet werden, gibt es aber immer auch Ausnahmen von der Regel. Fahrzeuge, die bei Dieben besonders beliebt sind, können zum Beispiel in einer höheren Typklasse in der Teilkasko geführt werden.

Neben dem Fahrzeugmodell beeinflussen auch die Angaben über die Fahrer, die Laufleistung und den Zulassungsort den Versicherungsbeitrag..

Ein konkretes, unverbindliches Versicherungsangebot der Volkswagen AutoVersicherung2 für Ihren VW Polo können Sie sich online mit wenigen Klicks erstellen lassen. Dabei werden sowohl das Alter der Fahrer als auch die Schadenfreiheitsklasse und die Typ- und Regionalklassen berücksichtigt. Sie können auch wählen, ob Sie Ihren Beitrag lieber pro Monat oder jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich zahlen möchten.

Jetzt Angebot berechnenOpens an external link

FAQ

Weniger Kosten. Sicher unterwegs.

Genießen Sie sorgenfreie Elektromobilität und sichern Sie sich einen attraktiven Sondernachlass5 auf den individuellen Kfz-Versicherungsbeitrag für Ihr Elektro- und Hybridfahrzeug.
Profitieren Sie von umfassenden Leistungen:
-    Allgefahrendeckung für Ihren Akku
-    Diebstahl des Ladekabels
-    Überspannungsschäden am Ladekabel oder an elektrischen Fahrzeugbauteilen durch Blitzschlag
-    weitere zusätzliche Leistungen für Elektro- und Hybridfahrzeuge

Finden Sie Ihr Leistungsmodell

Die Volkswagen AutoVersicherung passt sich an Sie und Ihre Bedürfnisse an. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Volkswagen Partner, um sich individuell beraten zu lassen. Beachten Sie, dass es bei einem Versicherungsabschluss vor Ort Abweichungen zu unseren Online-Produkten gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Aufatmen beim Autokauf: der Kaufpreisschutz

Keine Ausfälle dank Leasingratenversicherung Plus

Das könnte Sie auch interessieren

Disclaimer von Volkswagen AG

2.
Versicherungsleistungen werden durch den Volkswagen VersicherungsService, Zweigniederlassung der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, vermittelt und von der Volkswagen Autoversicherung AG, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, als Risikoträger erbracht. Gültig für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer, die einen Pkw (ohne Vermietung) zulassen. In Kombination mit Leasing nur für Privatkunden erhältlich. Maßgeblich sind die Versicherungsbedingungen und Zusatzvereinbarungen der Volkswagen Autoversicherung AG.
3.
Versicherungsleistungen werden durch den Volkswagen VersicherungsService, Zweigniederlassung der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, vermittelt und von der Volkswagen Autoversicherung AG, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, als Risikoträger erbracht. Gültig für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer, die einen Pkw (ohne Vermietung) zulassen. In Kombination mit Leasing nur für Privatkunden erhältlich.
4.
Für alle Schadenfälle eines Versicherungsjahres max. 10 Mio Euro
5.
Versicherungsleistungen werden durch den Volkswagen VersicherungsService, Zweigniederlassung der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig vermittelt und von der Volkswagen Autoversicherung AG, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, als Risikoträger erbracht. Das Angebot gilt für reine Stromfahrzeuge (BEV) bzw. Plug-in-Hybridfahrzeuge (PHEV) für Fahrzeuge mit Pkw-Zulassung der Marken VW, Audi, SEAT und ŠKODA. Der Nachlass wird auf den individuell berechneten Versicherungsbeitrag gewährt und direkt im Tarif berücksichtigt. Ausgenommen sind optionale Zusatzbausteine mit Festbeitrag. Gültig bei Abschluss der Volkswagen AutoVersicherung online und bei teilnehmenden Händlern – hier kann es Abweichungen zum Online-Produkt geben.
7.
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.
  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis. Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.
  • Wir weisen darauf hin, dass wir im Rahmen des Direktverkaufs der Volkswagen AG an Diplomaten nur Neufahrzeuge in deutscher Landessetzung anbieten. Dies bedeutet, dass die Fahrzeuge den technischen und gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland entsprechen und für den deutschen Markt homologisiert sind. Die Fahrzeugübergabe erfolgt in der Autostadt in Wolfsburg oder im Kundencenter in Hannover oder auf Wunsch bei einem Volkswagen Vertragspartner in Deutschland.