Volkswagen für Behörden

Behörden – Effiziente Mobilität für Ihren Fuhrpark

1.
Die nachfolgenden Fahrzeugabbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Volkswagen für Bundesbehörden

Repräsentativ, souverän und effizient

An die Dienstwagenflotte der verschiedenen Bundesbehörden sowie ihren nachgeordneten Dienststellen und Beteiligungsgesellschaften richten sich täglich vielfältige Anforderungen. Denn es geht nicht nur darum, Bundesminister von einem wichtigen Termin zum nächsten zu bringen, sondern etwa auch den Katastrophenschutz bei seinen Aufgaben zu unterstützen. Detaillierte Information erhalten Sie bei Ihrem Ansprechpartner.

Volkswagen für Bundesbehörden

Mit einem Klick gelangen Sie zur Website von Volkswagen Fleet Ordering mit dem praktischen Konfigurator für Textbausteine. Und so geht es: Starten Sie die Anwendung und tragen Sie dann Ihre geforderten Fahrzeug- und Ausstattungsmerkmale ein.

Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Basisfahrzeugen und Ausstattungen. Am Ende des Vorgangs erhalten Sie ein Textdokument ohne Preisangaben, welches Sie herunterladen und bequem für Ihre Beschaffungszwecke verwenden können.

Jetzt Ausschreibung erstellenOpens an external link

Konfigurator für Textbausteine
Konfigurator für Textbausteine

Volkswagen für Landespolizeien

Zuverlässig, dynamisch und sparsam

Die Beamten der deutschen Polizeibehörden müssen schnell und sicher an jeden Einsatzort gelangen. Kaum verwunderlich also, dass Polizeifahrzeuge leistungsstark und zuverlässig sein müssen. Ihr Ansprechpartner berät Sie gerne bei der optimalen Zusammenstellung Ihrer Fahrzeuge.

Ansprechpartner nach Bundesland

Volkswagen für Landesbehörden

Volkswagen für Landespolizeien

Die Ministerien der Bundesländer und deren nachgeordneten Dienststellen sind in ihrer täglichen Arbeit auf eine effiziente und flexible Mobilität angewiesen. Unabhängig davon ob sie einen Termin in der Stadt oder auf dem Land wahrnehmen müssen, bieten wir ihnen für jeden Einsatzzweck die passende Mobilität. Unsere speziell eingesetzten Behördenleistungszentren in Ihrer Nähe stehen Ihnen jederzeit fachkompetent zur Verfügung.

Jetzt im Behördenleistungszentrum in Ihrer Nähe beraten lassen

Total Cost of Ownership
Total Cost of Ownership

Top-Beratung für mehr Kosteneffizienz in Ihrem Fuhrpark

Bereits vor der Auswahl eines Fahrzeuges ist es sinnvoll, dessen Kosten im Rahmen einer Total-Cost-of-Ownership-Analyse (TCO-Analyse) aufzuzeigen. Nur so lässt sich zuverlässig ermitteln, ob das ausgewählte Automobil über den gesamten Lebenszyklus rentabel ist – oder sich zum Kostentreiber entwickelt. Ihr persönlicher Ansprechpartner bei Volkswagen unterstützt Sie gern bei der Ermittlung aller Ausgaben. Nehmen Sie am besten gleich Kontakt auf.

Oder Sie wenden sich an den Volkswagen Partner in Ihrer NäheOpens an external link

Volkswagen für Beteiligungsgesellschaften der Länder

Die Aufgaben von Beteiligungsgesellschaften und Landesfirmen sind vielfältiger Natur. Diese spiegeln sich auch in ihren Fuhrparks wider. Innovative Technologien und effiziente Antriebe sind dort ebenso zu finden, wie Fahrzeuge mit einem großen Raumangebot oder Allrad – je nach den Bedürfnissen und Anforderungen eines Unternehmens. Sprechen Sie uns an!

Volkswagen für kommunale Behörden

Landkreise, Städte und Gemeinden – sie alle haben etwas gemeinsam: Sie setzen auf kostenorientiertes Handeln, gelten aber auch als Innovationstreiber in Sachen alternative Antriebe. Klar ist dabei: Je nach Größe und Lage stellt die Kommune unterschiedliche Anforderungen an ihren Fuhrpark. Ihr Ansprechpartner unterstützt Sie dabei, das passende Fahrzeug für Ihren Fuhrpark zu finden.

Volkswagen AG Disclaimer

  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis.

    Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

    Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

    Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.