Autohaus Hartner GmbH | Impressum & Rechtliches
Hier finden Sie Informationen über die Autohaus Hartner GmbH als verantwortliche Anbieterin von Inhalten und Angeboten, die auf dieser Webseite speziell aufgeführt sind.

Impressum

Datenschutzerklärung

Impressum

Autohaus Hartner GmbH
Äußere Nürnberger Straße 41
91301 Forchheim

09191 7282-0
09191 7282-29
juergen.baumann@vw-baumann.de

Geschäftsführer: Jürgen Baumann, Rüdiger Baumann

Umsatzsteueridentifikationsnummer DE287360652
Registergericht: HRB Fürth
Registernummer: 13868

Datenschutzerklärung

Datenschutzinformation

Allgemeine Informationen

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf allen von uns bereit gestellten und betriebenen Internetseiten.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unseren Internetseiten ist:

Firma Autohaus Hartner GmbH, Äußere Nürnberger Straße 41, 91301 Forchheim, Tel.: 09191 - 72 82 - 0, Fax: 09191 - 72 82 - 29, E-Mail: info@autohaus-hartner.de

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

datenschutzbeauftragter@rechtsanwalt-czap.de

oder postalisch unter der Anschrift:

RA Wolf-Dieter Czap, Industriestr. 13, 96114 Hirschaid

Personenbezogene Daten

Im Rahmen des Betriebs unserer Internetseiten erfassen, speichern und verarbeiten wir Daten, mittels derer Sie direkt oder indirekt identifiziert werden können (sog. personenbezogene Daten).

Zwecke der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unseren Internetseiten erfolgt zu Zwecken der Zurverfügungstellung von Informationen über uns und unsere Leistungen, zu Zwecken der Erbringung vertraglicher und vorvertraglicher Leistungen, zu Zwecken der Kundenbindung und Erbringung von Serviceleistungen sowie zu Zwecken der Werbung und des Marketings.

Kategorien Betroffener

Von der Verarbeitung personenbezogener Daten sind alle Nutzer bzw. Besucher unserer Internetseiten betroffen.

Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Eine gesetzliche oder vertragliche Pflicht, uns auf unseren Internetseiten personenbezogene Daten bereitzustellen, besteht nicht. Mögliche Folge einer Nichtbereitstellung der Daten kann die Nichterreichbarkeit oder eine technische Fehlfunktion oder Beeinträchtigung der ordnungsgemäßen Darstellung unserer Internetseiten sein.

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Auf unseren Internetseiten setzen wir grundsätzlich keine automatisierten Verfahren ein, um aufgrund bestimmter personenbezogener Daten automatisiert Entscheidungen zu treffen oder bestimmte personenbezogene Daten oder Aspekte zu bewerten, zu analysieren oder vorherzusagen. Sollten wir solche Verfahren in Einzelfällen gleichwohl einsetzen, werden wir Sie hierüber und über ihre diesbezüglichen Rechte nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen in den nachfolgenden Abschnitten informieren.

Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder für die Zwecke, in die Sie eingewilligt haben, erforderlich ist. Ist eine Verarbeitung dieser Daten für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich oder widersprechen Sie bereits zuvor einer weiteren Verarbeitung oder widerrufen Sie zuvor eine erteilte Einwilligung und stehen nicht andere zwingende gesetzliche Regelungen oder andere zwingende schutzwürdige Gründe des Verantwortlichen einer Löschung entgegen, werden diese umgehend gelöscht, es sei denn, deren befristete und eingeschränkte Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

  • zur Erfüllung steuerrechtlicher, berufsrechtlicher oder aufsichtsrechtlicher Aufbewahrungsfristen für geschäftliche Korrespondenz und Unterlagen. Diese Fristen betragen in der Regel sechs bis zehn Jahre;

  • zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff BGB können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahren beträgt.

Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird regelmäßig überprüft.

Datenübermittlung in Drittländer

Eine Datenübermittlung an Stellen außerhalb der Europäischen Union erfolgt nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z.B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften, EU-Standardvertragsklauseln oder eine Zertifizierung nach dem EU-US Privacy Shield) vorhanden sind.

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über eine Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Maßgabe von Artikel 15 DSGVO.

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen nach Maßgabe des Artikels 16 DSGVO die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unter den Voraussetzungen des Artikels 17 DSGVO die Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unter den Voraussetzungen des Artikels 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Sie haben unter den Voraussetzungen und nach Maßgabe des Artikels 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben nach Maßgabe des Artikels 7 (3) DSGVO das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung allgemeiner oder besonderer personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie können die Einwilligung uns gegenüber auf demselben Kommunikationsweg widerrufen, auf dem Sie die Einwilligung erteilt haben.

Sie haben nach Artikel 21 (1) DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Artikel 6 (1) e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 (1) f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit wir personenbezogene Daten rechtmäßig verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, steht Ihnen gemäß Artikel 21 (2) DSGVO das Recht zu, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Legen Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten für Zwecke der Direktwerbung ein, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, genügt es, Ihre Anfrage oder Mitteilung an den oben genannten Verantwortlichen für die Datenverarbeitung zu übersenden.

Sie haben nach Artikel 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Besondere Informationen

Betroffene Datenkategorien

Verarbeitung Verkehrsdaten

Wenn Sie über ihren Computer oder ähnliche Endgeräte unsere Internetseiten aufrufen, werden die technischen Rahmenbedingungen dieser Kommunikation verarbeitet. Insoweit werden zunächst für die Dauer der Kommunikation die Ihnen zugewiesene IP-Adresse, die Adresse der aufgerufenen Seite, die Adresse der aufrufenden Seite, Typ und Version Ihres Browsers, Ihr verwendetes Betriebssystem, ein Protokollstatus, die übertragenen Datenmenge sowie Datum und Uhrzeit des Aufrufs von unserem Hostinganbieter aufgezeichnet und in sogenannten Logfiles gespeichert. Diese Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck, die angefragten Datenpakete richtig zustellen zu können, gegebenenfalls Fehler der Datenübertragung, Missbrauchsversuche oder Angriffsversuche zu analysieren. Nach sieben Tagen werden diese Daten durch die Löschung eines Teils der IP-Adresse anonymisiert. In dieser anonymisierten Form werden die Daten dann zu statistischen Zwecken (Serverstatistik) ausgewertet. Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund Artikel 6 (1) f DSGVO (Interessenabwägung) zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit, Sicherheit und Erreichbarkeit unserer Internetseiten. Empfänger der Daten sind unsere Mitarbeiter und die für uns tätigen IT-Dienstleister.

Verarbeitung Nutzungsdaten

Über die vorgenannten Verkehrsdaten hinaus ist es grundsätzlich möglich, weitere personenbezogene Daten über Nutzer von Internetseiten zu verarbeiten, die den konkreten Ablauf und das Ergebnis der Interaktion zwischen dem Nutzer und den besuchten Internetseiten betreffen.

Zu diesen Daten gehören zum Beispiel die aktuelle IP-Adresse des Nutzers, seine Geräte-ID, seine Standortdaten, sein etwaiger Login-Status sowie Cookies oder in Internetseiten eingebettete Skripte (JavaScript) oder andere Inhaltsdaten, mit denen zusätzliche Informationen über das eingesetzte Endgerät und das Verhalten des Nutzers erfasst werden können. Zudem können diese Daten mit personenbezogenen Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt werden, insbesondere dann, wenn ein Nutzer beim Aufruf von Internetseiten gleichzeitig in irgend einem Online-Benutzerkonto eingeloggt ist.

Prinzipiell ermöglicht es die Verarbeitung dieser Daten, ein bestimmtes Endgerät zu erkennen oder Informationen über Seitenaufrufe zu speichern. Damit können die Daten unter anderem dazu verwendet werden, Nutzer zu identifizieren und auch über verschiedene Internetseiten hinweg wiederzuerkennen, sich Einstellungen, das Verhalten, Formulardaten oder Bestelldaten des Nutzers zu merken und diese Daten zu analysieren, Fehlermeldungen sowie technische Informationen zu speichern oder Zahlungsvorgänge abzusichern.

Soweit auf unseren Internetseiten solche Nutzungsdaten verarbeitet werden, informieren wir Sie darüber in den nachfolgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung gesondert.

Sie haben die Möglichkeit, die Verarbeitung solcher Nutzungsdaten bereits durch Ihren Browser präventiv einzuschränken oder zu verhindern, indem Sie in den Einstellungen des Browsers zu Datenschutz und Sicherheit entsprechende Einschränkungen zur Verarbeitung von Cookies [1] und anderen Inhaltselementen zur Aktivitätenverfolgung aktivieren und die Ausführung von JavaScript [2] durch Ihren Browser einschränken oder verbieten, indem Sie z.B. Erweiterungen wie NoScript oder Ghostery installieren.

Solche Einschränkungen können jedoch dazu führen, dass aufgerufene Internetseiten nicht im vollen Umfang funktionsfähig sind und nicht ordnungsgemäß angezeigt werden.

[1] Cookies sind kleine Dateien, die beim Aufruf von Internetseiten durch Ihren Internet-Browser lokal auf Ihrem Computer oder einem ähnlichen Endgerät gespeichert werden und von Webseiten wieder abgefragt werden können. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie z.B. unter der Url:http://www.allaboutcookies.org/ge/.

[2] JavaSkript ist eine Programmiersprache, die durch entsprechende Skripte in Internetseiten integriert sein kann und die Daten an Dritte übermittelt mittels derer das Nutzerverhalten umfassend analysiert werden kann. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie z.B. unter der Url:https://de.wikipedia.org/wiki/JavaScript.

Kommunikation

Verwendung Kontaktformular

Wenn Sie uns über ein Kontaktformular unserer Internetseiten kontaktieren - die Verwendung des Kontaktformulares ist Ihnen freigestellt - werden bei jeder Versendung die von Ihnen in das Formular eingegebenen personenbezogenen Daten und Angaben sowie Datum und Uhrzeit der Versendung von uns aufgezeichnet und verarbeitet. Diese Verarbeitung erfolgt zur Bearbeitung Ihrer Mitteilung. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ergibt sich aus Artikel 6 (1) f DSGVO (Interessenabwägung). Empfänger der Daten sind unsere Mitarbeiter und die für uns tätigen IT-Dienstleister.

Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass zwar unser Kontaktformular verschlüsselt (TLS, SSL) versendet und von uns empfangen wird, es sich dabei aber lediglich um eine sogenannte Transportverschlüsselung handelt. Grundsätzlich ist daher weder die Authentizität, noch die Integrität, noch die Vertraulichkeit einer versendeten Mitteilung sicher gewährleistet. Senden Sie daher bitte keine sensiblen personenbezogenen Daten per Kontaktformular an uns.

Einbettung externer Inhalte

Auf unseren Internetseiten verwenden wir Dienste von Drittanbietern, um ausgewählte Schriftarten oder externe Inhalte (Bilder, Videos, Icons oder sonstige Dateien) auf unseren Internetseiten einzubinden und darzustellen. Technisch bedingt erhält der jeweilige Drittanbieter bereits mit dem Aufruf unserer Internetseiten Informationen zu Ihrer IP-Adresse, zum Zeitpunkt des Aufrufs, zu der aufrufenden Domain, zu Ihrem Betriebssystem, zu Ihrer Browsersoftware und der angeforderten Datei. Diese Drittanbieter verknüpfen diese Daten auch mit Ihren etwaig bei diesen Betreibern bereits vorhandenen Mitglieds- oder Accountdaten, insbesondere dann, wenn Sie während des Besuchs unserer Internetseiten gleichzeitig bei dem Drittanbieter eingeloggt sind. Die Drittanbieter können bei dieser Gelegenheit unter Umständen zusätzlich Cookies auf Ihrem Endgerät (PC, Tablet, Smartphone, u.a.) speichern Die so erhobenen Daten werden von den Betreibern in aller Regel zu Werbe- und Marketingzwecken sowie zur Erstellung von Nutzerprofilen verarbeitet und dabei auch mit Daten aus anderen Quellen zusammen geführt. Umfang, Dauer, Art und Weise dieser Datenverarbeitung ergibt sich aus den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Betreibers. Wir selbst speichern bei diesen Vorgängen keine personenbezogene Daten der Nutzer.

Diese Einbettung der externen Inhalte erfolgt aufgrund Artikel 6 (1) f DSGVO (Interessenabwägung) zur Wahrung unserer berechtigten wirtschaftlichen, rechtlichen und ideellen Interessen an einer einheitlichen und ansprechenden Funktionalität und Darstellung unserer Internetseiten.

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an und die Verarbeitung Ihrer Daten durch Drittanbieter nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, sich aus Ihrem jeweiligen Account bei einem Drittanbieter auszuloggen und/oder zusätzlich die Anwendung JavaScript und das Setzen von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren. Die Folge einer Deaktivierung von Javascript kann aber sein, dass unsere Internetseiten nicht mehr ordnungsgemäß angezeigt werden.

Google Maps

Unser Online-Angebot nutzt das Plugin des Kartendienstes Google Maps. Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 96043, USA.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Inc unter der Url:https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Google LLC ist zertifiziertes Mitglied desPrivacy Shield Framework.

Sonstiges

Firmeneigene hrtool24 Jobbörse

Das Online-Bewerbungssystem im Rahmen von hrtool24 -- einschließlich der firmeneigenen Jobbörse -- dient der Abwicklung von Bewerbungsverfahren und wird in unserem Auftrag durch die tool24 GmbH, Fellbacher Straße 115, 70736 Fellbach betrieben.

Einsatz von Cookies

Für den Betrieb der firmeneigenen Jobbörse kommen folgende Cookies zum Einsatz:

AspNet.ApplicationCookie

  • Beschreibung: Cookie zur Cookie-Authentifizierung
  • Kategorie: unverzichtbare Cookies
  • Persistenz/Lifetime: bis zum Ende der Browsersitzung
  • Aktivierung: mit Seitenaufruf

ASP.NET_SessionId

  • Beschreibung: Session-Cookie zur Sprachdarstellung der Seite
  • Kategorie: unverzichtbare Cookies
  • Persistenz/Lifetime: bis zum Ende der Browsersitzung
  • Aktivierung: mit Seitenaufruf

ADWARY®

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes ADWARY® zur Bekämpfung von Klickbetrug. Anbieter ist die Modular Minds GmbH, Andreas-Gayk-Straße 13, 24103 Kiel, Deutschland.

ADWARY® dient der Bekämpfung von Klickbetrug, der einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden bei den Werbetreibenden verursacht. Da vorab nicht bekannt ist, welche Nutzer der Website und der geschalteten Anzeigen betrügerisch handeln, kann der Betrug nur verhindert werden, indem Daten über alle Besucher gesammelt, ausgewertet und Betrugswahrscheinlichkeiten ermittelt werden. Hierzu werden verschiedene Daten erfasst, die es ADWARY® ermöglichen, die Wahrscheinlichkeit für das Vorliegen von Klickbetrug zu berechnen. Dabei speichert ADWARY® keine personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten.

Dort wo es unumgänglich ist, auf personenbeziehbare Daten zuzugreifen (etwa IP-Adressen), werden diese unmittelbar nach Herkunfstprüfung mathematisch unumkehrbar anonymisiert und lassen somit keinen Rückschluss auf den Nutzer zu, personenbezogene Daten werden also nicht gespeichert. Eine Zusammenführung mit (auch anderen) personenbezogenen Daten ist dadurch nicht möglich.

IP Anonymisierung

ADWARY® analysiert die IP-Adressen der Website-Besucher. Dazu wird die IP-Adresse sofort nach der Herkunftsprüfung anonymisiert und in dieser nicht mehr auflösbaren Form dauerhaft gespeichert. Die Ermittlung der Betrugswahrscheinlichkeit erfolgt ausschließlich auf Basis der anonymisierten IP-Adresse.

Die im Rahmen von ADWARY® von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von ADWARY® oder anderen Dritten zusammengeführt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird ADWARY® diese Informationen benutzen, um Betrugswahrscheinlichkeiten zu ermitteln und Klickbetrug zu unterbinden.

Cookies

ADWARY® verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die Cookies dienen der Wiedererkennung von Nutzern, eine Identifizierung ist nicht möglich, da die Daten nicht mit personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten zusammengeführt werden können.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden ausschließlich auf Servern in Europa und datenschutzkonform gespeichert. Die Speicherung von ADWARY®-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um gegen betrügerische Klicks vorzugehen.

Sie können die Speicherung der von Cookies unserer Website durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Datenweitergabe

ADWARY® speichert keine personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten und gibt daher auch keine solchen Daten an Dritte weiter.

Auftragsdatenverarbeitung

Der Betreiber dieser Website hat mit ADWARY® einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzt die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von ADWARY® vollständig um.

Stand und Aktualisierung

Diese Datenschutzinformationen können aufgrund von Änderungen, z.B. der gesetzlichen Bestimmungen oder aufgrund geänderter Beurteilung der Rechtslage, zu einem späteren Zeitpunkt angepasst werden.

(Stand: 10.03.2020 -- wdc)

Disclaimer by Volkswagen

  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis. Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Am 1. Januar 2022 hat der WLTP-Prüfzyklus den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für nach diesem Datum neu typgenehmigte Fahrzeuge keine NEFZ-Werte vorliegen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs-und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich seit dem 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter http://www.volkswagen.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de/co2 erhältlich ist.
  • Wir weisen darauf hin, dass wir im Rahmen des Direktverkaufs der Volkswagen AG an Diplomaten nur Neufahrzeuge in deutscher Landessetzung anbieten. Dies bedeutet, dass die Fahrzeuge den technischen und gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland entsprechen und für den deutschen Markt homologisiert sind. Die Fahrzeugübergabe erfolgt in der Autostadt in Wolfsburg oder im Kundencenter in Hannover oder auf Wunsch bei einem Volkswagen Vertragspartner in Deutschland.