2.2.0.4_0, 2017-05-15 14:52:25

Braunschweig.

Volkswagen Werk Braunschweig.

Am ältesten Standort dreht sich alles um Achsen, Lenkungen, Batteriesysteme,Werkzeug- und Maschinenbau.

Multitalent im Volkswagen Fertigungsverbund.

In Braunschweig entstand das erste aller Werke der Volkswagen AG. Es steht heute für hoch entwickeltes technisches Know-how bei innovativen Batteriesystemen und modernen elektromechanischen Lenkungen. Der Standort gehört zu den weltweit führenden und größten Herstellern von Fahrwerkkomponenten. Fertigung und Entwicklung kommen dabei aus einer Hand.

Besichtigung.

Standort.

1938 als sogenanntes „Vorwerk“ im Norden der Stadt gegründet, hat das Werk aktuell etwa 7.000 Mitarbeiter, die den Standort mit ihrem Fachwissen zu einem bedeutenden Ideengeber und Systemlieferanten im Konzern machen. Mit seiner Vielfalt an Fertigungsmethoden zeichnet sich das Werk Braunschweig als Multitalent im Volkswagen Fertigungsverbund aus. Besucher unserer Führungen können die Fertigung von Batteriesystemen, Lenkungen, Achsen und Kunststoffteilen hautnah erleben und einen Einblick in den Werkzeug- und Maschinenbau erhalten.

Anmeldung.

Besichtigungen sind nach Vereinbarung an allen Produktionstagen zwischen Montag und Freitag um 10:00 Uhr und 14:00 Uhr möglich. Die Besichtigung dauert etwa zwei Stunden. Die maximale Gruppengröße beträgt 30 Personen. Bitte melden Sie sich frühzeitig an, wenn Sie mit einer Besuchergruppe das Werk Braunschweig besichtigen möchten. Kinder unter 10 Jahren können leider nicht an einer Werkbesichtigung teilnehmen.

Kontaktieren Sie uns.

Bitte beachten Sie:

Fotografieren und Filmen ist auf dem gesamten Werkgelände verboten, auch Fotohandys oder Audioaufnahmen sind nicht erlaubt.
Kurzfristige Änderungen im Ablauf sowie eine Absage der Werktour aus betrieblichen Gründen behalten wir uns vor. Für eventuell hierdurch entstandene Schäden können wir keine Haftung übernehmen.