Luna Perrone mit Champ

CHAMP: Wie ein Roboter Fanträume wahr werden lässt

CHAMP: Wie ein Roboter Fanträume wahr werden lässt

Luna hat einen Traum: einmal ihre Fußball-Heldinnen aufs Spielfeld begleiten. Doch Luna hat Krebs, ein Stadionbesuch ist undenkbar, ihr Traum unerreichbar. Durch eine neue Technik kann Luna jetzt doch dabei sein, der Roboter CHAMP von Volkswagen nimmt sie mit auf den Platz – virtuell.

„Luna ist eine Kämpferin. Sie inspiriert und motiviert uns alle.“

Das sagt US-Fußballstar Alex Morgan über Luna Perrone. Die Zehnjährige ist großer Fußball-Fan, doch sie hat Krebs und kann ihre Lieblingsspielerin nicht persönlich treffen. Das macht CHAMP jetzt möglich. Dieser Roboter ermöglicht es Kindern, Teil des Spiels zu sein, auch wenn sie nicht vor Ort sein können, etwa weil sie schwer krank sind. So wie jetzt bei Luna.

Seht hier die bewegende Geschichte von Luna im Video:

--:--
Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 16,9-15,5; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A­+

Beim Fußballspielen verletzt sie sich an der Hüfte. Eigentlich harmlos. Als die Schmerzen immer größer werden, wird sie von einem Spezialisten untersucht. Die niederschmetternde Diagnose: das Ewing-Sarkom, eine seltene Art von Knochenkrebs.

„Mein Leben hat sich geändert, weil ich jeden Tag ins Krankenhaus muss. Ich habe gelernt, dass ich stärker bin als ich dachte“, sagt Luna tapfer. Denn sie kickt einfach weiter, trotz ihrer intensiven und kraftraubenden Behandlung. Der Sport bedeutet ihr alles, und so muss auch mal der Krankenhausflur als Fußballplatz herhalten.

Luna erholt sich entweder zu Hause oder muss zur Behandlung ins Krankenhaus, an einen Stadionbesuch ist nicht zu denken. Während eines Klinikaufenthalts bekommt sie dann eine persönliche Einladung von ihrer Lieblingsspielerin, der US-Starstürmerin Alex Morgan (111 Tore in 187 Länderspielen), zum Länderspiel gegen Mexiko im Juli. Als großer Fan der US-Soccer-Frauen geht für Luna ihr Traum endlich in Erfüllung. Und dank CHAMP ist sie mittendrin: Sie kann den Roboter via Tablet von zu Hause aus steuern und durch seine Augen hautnah ihre Fußball-Heldinnen verfolgen. Die Bilder werden live auf das Tablet übertragen.

Beim Länderspiel gegen Mexiko steht CHAMP zwischen den beiden Trainerbänken, so kann Luna beim Aufwärmen ganz nah dran sein, vor dem Spiel mit den Spielerinnen plaudern, sie im Spielertunnel anfeuern und sogar aufs Feld begleiten. Lunas Mutter Hailey Perrone sagt: „Seit ihrer Diagnose musste Luna viel durchmachen. Dieses Erlebnis beim Länderspiel war ein Highlight für unsere ganze Familie.“

Die zweimalige Weltmeisterin Alex Morgan ist von der einzigartigen Interaktion mit Luna begeistert: „Diese bahnbrechende Möglichkeit, Kinder teilhaben zu lassen, die nicht vor Ort sein können, ist einfach großartig. Wir freuen uns sehr, dass Luna uns als Teil des Teams aufs Spielfeld begleitet.“

Der Name CHAMP steht dabei für die Kinder, die den Roboter nutzen, denn sie sind die wahren Champions. Das Design des Roboters ist an den vollelektrischen Volkswagen ID.41 angelehnt, die Ästhetik soll dabei gleichzeitig der eines Menschen ähneln. Er kann problemlos auf verschiedensten Oberflächen fahren, vom Kabinenboden bis zum grünen Rasen. CHAMP wurde zwei Jahre lang von Volkswagen und OhmniLabs, einer Robotikfirma aus dem Silicon Valley, entwickelt.

Nach dem erfolgreichen Start will Volkswagen auch in Zukunft möglichst vielen Kindern mit CHAMP die Chance geben, so aktiv wie möglich am Fußball teilzunehmen.

Weitere Highlights

So viel Spaß kann Autofahren machen! Für die Spieler vom VfL Wolfsburg stand zusammen mit der Frauenmannschaft ein besonderer Termin an: die Volkswagen Driving Experience. Das Fahrsicherheitstraining zeigte, wie man sich in Extremsituationen richtig verhält.

Ein Tag für alle, die den Fußball lieben: Am 10. Oktober 2021 findet der Tag der Amateure statt. Im September haben die Frauen der SG Elm-Sundern einen Gewinn aus dem Vorjahr eingelöst: ein Training mit einem echten Weltmeister.

Wie wird man vom Talent zum Fußballprofi? Eine spannende Serie begleitet 15 Kicker auf dem Weg, ihrem großen Traum ein Stück näher zu kommen. So emotional und intensiv war eine Fußball-Doku noch nie.

Die Partnerschaft zwischen Volkswagen und dem FC Bayern München nimmt weiter Fahrt auf. Seit Beginn der Saison 2020/21 engagieren wir uns im Nachwuchsbereich des Rekordmeisters.

Volkswagen AG Disclaimer

  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis.

    Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

    Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

    Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.