Sportfoto des Jahres 2020:
Yann Sommer beim Selfie mit Pappzuschauern

Es zeigt Yann Sommer, den Torhüter von Borussia Mönchengladbach, wie er nach dem Spiel gegen Hertha BSC im Juni vor einer Reihe von Pappzuschauern ein Selfie macht. Die waren anstatt „echter“ Zuschauer auf den Tribünen, weil das Spiel wegen der Corona-Pandemie ohne Fans ausgetragen wurde.

Weitere Siegerbilder des Wettbewerbs mit Fußballbezug finden sich weiter unten in der Galerie.

Organisiert wird die Wahl vom kicker-Sportmagazin in Kooperation mit dem Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS). Volkswagen fördert den mit 30.000 Euro dotierten Berufswettbewerb seit vielen Jahren. 

Sportfoto des Jahres: Selfie mit Pappkameraden: Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach freut sich über den Sieg gegen Hertha BSC und den damit gesicherten Einzug in die Champions League. Wolfgang Rattay hat die Szene fotografiert.
 
Kategorie „Unsere Amateure. Echte Profis“, 3. Platz: Helmut Rappel ist seit über 50 Jahren Platzwart beim TuS Weitefeld-Langenbach. Für die Pflege des Schotterplatzes hat er einen besonderen Trick, den Fotograf Lukas Schulze hier im Bild festgehalten hat.
 
Kategorie „Unsere Amateure. Echte Profis“, 1. Platz: Auch an der Eckfahne wird in der Kreisliga die Grätsche ausgepackt, zeigt Sascha Fromms Foto von der Partie zwischen der SV 1880 Unterpörlitz und SG Traktor Teichel II. Die Zuschauer nehmen es zur Kenntnis.
 
Kategorie „Unsere Amateure. Echte Profis“, 2. Platz: Was hat er denn? E-Jugendliche und ihr Trainer bei einem Turnier in unterschiedlicher Stimmung, fotografiert von Robert Michael.
 
Kategorie „Fußball allgemein“, 3. Platz: Flutlicht, Nebel, Kampf – alles, was Fußballromantiker lieben. Lucie Voňková von Ajax Amsterdam wird von Carina Wenninger vom FC Bayern verfolgt. Festgehalten hat die Szene Adam Pretty.
 
Kategorie „Fußball allgemein“, 2. Platz: Ein Bad in der Menge ist in Corona-Zeiten nicht möglich – daher posieren die Spieler des Karlsruher SC im Bus vor ihren Fans nach ihrer Rückkehr vom Spiel in Fürth, das den Klassenerhalt in Liga zwei sicherte. Die Stimmung: heiß. Der Fotograf: Markus Gilliar.
 
Kategorie „Fußball allgemein“, 1. Platz: Solo-Jubel: Alexandra Popp vom VfL Wolfsburg feiert den DFB-Pokal-Finalsieg gegen die SGS Essen. Der Fotograf war Lars Baron.
 

Weitere Highlights

Leider ist Ihr Browser veraltet.

Wir empfehlen Ihnen eine neuere Version oder einen alternativen Browser zu verwenden, um die volle Funktionalität unserer Seite zu erhalten.