UEFA EURO 2020 Budapest

UEFA EURO 2020TM:
Budapest – wo ein Fußballer unsterblich wurde

Ferenc Puskás ist der größte ungarische Fußballer aller Zeiten. Auch 55 Jahre nach seinem Karriereende und 15 Jahre nach seinem Tod wird er verehrt wie eh und je.

Ferenc Puskás ist der größte ungarische Fußballer aller Zeiten. Auch 55 Jahre nach seinem Karriereende und 15 Jahre nach seinem Tod wird er verehrt wie eh und je.

Achtelfinale

27. Juni
Niederlande – Tschechien

Für den letzten Spieltag in Budapest hat László kreativ nochmal alles rausgehen. Eine komplette Tour durch seine Stadt entlang der schönsten Sehenswürdigkeiten und Schauplätze der UEFA EURO 2020 – und das im Schnelldurchlauf!

Anschließend durften wir noch einmal die Atmosphäre eines ausverkauften Stadions miterleben. Und eine dicke Überraschung noch mit dazu. Denn dass sich die Tschechen gegen die hoch favorisierten Niederländer souverän durchsetzen würden, hätten vor Anpfiff wohl nur wenige erwartet. Aber auch das ist eben Europameisterschaft!

--:--

Matchday 3

23. Juni
Portugal – Frankreich

Die Gruppenphase nähert sich dem Ende und László hat diese Gelegenheit genutzt, um mit uns eine kleine Reise zurück in Ungarns Fußballgeschichte zu machen. Da durfte natürlich das goldene Team der 50er-Jahre nicht fehlen. Abends ging es dann zum Match des Tages, allerdings ohne das ungarische Team. Es hatte sein entscheidendes Gruppenspiel diesmal in München.

 

--:--

Der neue ID.3: Selber elektrisiert durchstarten

Du stehst auch unter Strom? Dann steig hier ein und fahre die Zukunft. Mit dem ID.3 beginnt eine neue, dynamische Ära in der Welt der Elektromobilität.

Matchday 2

19. Juni
Ungarn - Frankreich

Der Mann hat Bock auf sein Auto.
László hat sich dieses Mal komplett seinem ID.4 gewidmet und ihn förmlich zelebriert. Ein Schnappschuss hier, ein Fahraufnahme da - und bisschen Info durfte dabei auch nicht fehlen.

Danach ging es direkt zum Stadion, wo seine Ungarn auf den Favoriten Frankreich warteten. Die Stimmung war komplett am Limit und hat bei allen Fußballenthusiasten - und wahrscheinlich selbst bei Fußballmuffeln - komplett für Gänsehaut gesorgt.

--:--

Matchday 1

15. Juni
Ungarn – Portugal

Wow! Was ging denn bitte in Budapest ab? Eine gigantische Kulisse und eine noch bessere Atmosphäre. Und unser Local László mittendrin. Davor war er mit seinen Kumpels eine Runde kicken und hat euch spektakuläre Bilder mitgebracht. Ein beeindruckender Auftakt der UEFA EURO 2020TM in Ungarns Hauptstadt.

--:--

Budapest und die UEFA EURO 2020TM

In der Puskás Aréna, benannt nach Nationalheld Ferenc Puskás, sollen bei der Europameisterschaft nach aktuellen Planungen 61.000 Zuschauer live mit dabei sein können. In Budapest finden zwei Gruppenspiele der Ungarn statt, dazu der Knaller Portugal gegen Frankreich und ein Achtelfinale.

Budapest und der Fußball

Fußball ist tief verwurzelt in der Sport-DNA der Ungarn. Denn: Sie waren mal die Besten der Welt. 1952 wurde das Land Olympiasieger, das Team um Ferenc Puskás revolutionierte den Weltfußball, löste das Positionsspiel auf und überforderte damit nahezu jeden Gegner. Von 1950 bis 1954 blieb die Jahrhundertmannschaft ungeschlagen – bis zum großen Trauma, dem verlorenen WM-Finale in Bern gegen Deutschland.

Das erste offizielle Fußballspiel in Ungarn fand am 9. Mai 1887 statt, die Fußballkultur in der Hauptstadt hat also lange Tradition. Die Stadt ist durch die Donau in Buda und Pest geteilt. Alle großen Klubs sind in Pest, dem Gebiet östlich der Donau, zu Hause. Derbys gibt es wegen der hohen Vereinsdichte viele in der Hauptstadt. Die größte Rivalität besteht aber zwischen Ferencváros Budapest und Újpest Budapest. Insgesamt 228-mal trafen die beiden Teams schon in Pflichtspielen aufeinander.

Hat dich auch die Abenteuerlust gepackt? Dann fahre einfach selber in die größten Fußball-Städte Europas! Mit dem vollelektrischen ID.4 von Volkswagen.

 

Der Fußball-Moment der Stadt

Ferenc Puskás wird in Budapest verehrt wie ein Heiliger. Seine Karriere auf einen Moment herunterzubrechen, ist praktisch unmöglich. Doch der 20. August 1945 steht für Aufbruch im ungarischen Fußball. Nur drei Monate nach Kriegsende gibt ein 17-Jähriger sein Länderspiel-Debüt. Der junge Ferenc Puskás trifft für die ungarische Nationalmannschaft gleich in seinem ersten Spiel, gewinnt am Ende 5:2 gegen Österreich. Der Startpunkt für die glorreichen Jahre der ungarischen Jahrhundert-Elf. Für seinen Klub Honvéd Budapest schießt Puskás in 349 Spielen unglaubliche 358 Tore. Noch heute können Fans ihr Idol besuchen, im Bezirk Óbuda wird Ungarns größtem Fußballer  mit einer riesigen Bronzestatue gedacht.

Der neue ID.4 GTX: Mehr Power, mehr Style, mehr Spaß

Mit dem neuen ID.4 GTX musst du keine Kompromisse mehr machen. Die zwei Motoren und Allradantrieb garantieren Nachhaltigkeit, sportliche Performance und Fahrspaß in einem.

Weitere Städte

UEFA EURO 2020TM:
München – blauer Stolz und rote Rekorde

In München dominiert der FC Bayern, seit Jahrzehnten. Doch vielleicht wäre alles anders gekommen, hätte man einen jungen Franz Beckenbauer nicht geohrfeigt.

UEFA EURO 2020TM:
London – das Herz der Europameisterschaft

Englands Hauptstadt wird das Zentrum der UEFA EURO 2020TM sein, hier wird unter anderem das Finale gespielt. Die Stadt atmet Fußball, ist voll mit Geschichte. Und voll mit Profivereinen.

UEFA EURO 2020TM:
Rom – Europas Hauptstadt der Leidenschaft

Rom lebt und leidet Fußball. Dabei ist die Stadt geprägt von einer erbitterten Rivalität ihrer zwei größten Klubs. Es gibt nur eine Frage: rot oder blau?

UEFA EURO 2020TM:
Glasgow – eine Stadt zwischen zwei Klubs

In Glasgow wird hart gearbeitet, ob in der Fabrik oder auf dem Fußballplatz. Dabei hält eine bittere Klubrivalität die ganze Stadt in Atem, seit 130 Jahren.

UEFA EURO 2020TM:
Amsterdam – wo nur Ajax zählt

In Amsterdam wurde der Fußball revolutioniert. Johan Cruyff und Rinus Michels erfanden den „Voetbal Totaal“ – eine Taktik, die den Sport bis heute prägt.

UEFA EURO 2020TM:
Kopenhagen – Danish Dynamite mit 145 Jahren Tradition

1992 wurde Dänemark sensationell Europameister. Der Weg dahin war lang, den Grundstein legten englische Einwanderer bereits 1876.

UEFA EURO 2020TM:
Bukarest – hitzige Derbys und ein gespaltener Traditionsverein

Bukarest war Mitte der 1980er-Jahre eine Fußball-Hochburg. Doch ein neuer Besitzer, ein Ministerium und ein Gericht sorgten dafür, dass aus einem Traditionsklub plötzlich zwei wurden.