UEFA EURO 2020 London

UEFA EURO 2020TM:
London – das Herz der Europameisterschaft

Englands Hauptstadt wird das Zentrum der UEFA EURO 2020TM sein, hier wird unter anderem das Finale gespielt. Die Stadt atmet Fußball, ist voll mit Geschichte. Und voll mit Profivereinen.

Englands Hauptstadt wird das Zentrum der UEFA EURO 2020TM sein, hier wird unter anderem das Finale gespielt. Die Stadt atmet Fußball, ist voll mit Geschichte. Und voll mit Profivereinen.

Gun FC: Kreativ, familiär, fußballverrückt

„Manchmal denke ich, wir sind zu nett auf dem Platz. Aber das ist nun mal so, wenn das Team aus Musikagenten und Grafikdesignern besteht.“

Macca ist hauptberuflich DJ, seine zweite Leidenschaft ist der Fußball. Zusammen mit Kollegen aus der Londoner Kreativszene kickt er beim Gun FC, ein Sunday League Team, benannt nach dem Pub „The Gun“. Der Liverpooler lebt seit vier Jahren in London. 

Um in der neuen Stadt neue Kontakte zu knüpfen, wurde er Teil des Teams. Der Fußball gab Macca ein Zuhause.

„Für mich bewirkt der Fußball Wunder, gerade was die mentale Gesundheit betrifft“, sagt der DJ. Das geht nicht nur ihm so. Der Gun FC ist ein Wohlfühlort und bringt Menschen zusammen. Hier kann jeder so sein, wie er will. Hier wird Fußball zur Familie.

--:--

Fußballnachhilfe vom Profi

"Ich habe mein Herz und meine Seele, Blut, Schweiß und Tränen in den Fußball investiert. Er hat mir einen Sinn gegeben."

Alfred Mugabo lebt Fußball, jeden Tag, den ganzen Tag. Als Kind wurde er von Arsenal London gescoutet, verletzungsbedingt blieb ihm die ganz große Profikarriere aber verwehrt.

Doch ohne Fußball geht es einfach nicht. 2017 gründete der heute 25-Jährige mit seinem Kumpel Jonathan in London die „Impact Football Academy“, beide wollen ihre Erfahrungen aus dem Profifußball weitergeben. Über 250 Kinder betreuen sie aktuell in ihrer Fußballschule. Dabei sehen sie jeden Tag, wie die Kinder sich auf dem Platz entwickeln und auch, wie sie mehr Selbstbewusstsein bekommen.

--:--

Girls just want to play ball

London, Hackney. Hier gibt es wenig Glamour. Hier wird gearbeitet. Auch Fußball. Und hier boomt der Frauenfußball!

In Hackney hat sich das Projekt „Coats and Goalposts“ gegründet. Coach Shameek Farrell trainiert mehrere Frauenteams – dabei ist es ihm erst mal egal, wie talentiert die Spielerinnen sind. Hauptsache, man kommt zusammen und hat Spaß am Fußball.

Shani Glover ist Lehrerin und will mit dem Fußball der Gesellschaft etwas zurückgeben: „Mehr Mädchen sollten Fußball spielen. Dadurch schließen sie neue Freundschaften und werden selbstbewusster.“

Das Projekt zeigt, dass es beim Fußball nicht immer nur um Siege und Punkte gehen muss – mit „Coats and Goalposts“ werden die Frauen und Mädchen nicht nur auf dem Platz besser, sondern reifen auch als Persönlichkeiten.

--:--

Finale

11. Juli
Italien – England

Was für ein unfassbar intensiver Finaltag in London! In der ganzen Stadt wurde den ganzen Tag über gefeiert und gesungen, natürlich primär die englischen Fans. Und unsere drei Locals Emmanuel, Elena und Ben mittendrin. Auf den Straßen Londons saugten sie die Wahnsinnsatmosphäre für uns auf. Ganz London glich einer großen Fußballparty. Im Wembley-Stadion sorgten dann auch die Fans vor Ort 120 Minuten für Gänsehaut. Am Ende kam der Fußball nicht nach Hause und Italien holte nach einem dramatischen Elfmeterschießen den Titel bei der UEFA EURO 2020TM

--:--

Halbfinale

07. Juli
Dänemark – England

London sieht jetzt dreifach!
Zu unserem Duo Emmanuel und Elena ist nun zum zweiten Halbfinale mit Ben ein dritter Local hinzugekommen.

Das Trio machte vor dem Spiel zwischen England und Dänemark London unsicher, schnappte sich Fans beider Seiten und fing alles ein, das die Liebe zum Fußball komplett unterstrich. Ob Fans mit England-Cape, sich gegenseitig das Gesicht bemalende Dänen – oder Straßen, die einem Fahnenmeer glichen. Dieser Halbfinaltag hatte atmosphärisch alles zu bieten!

Und das Spiel selbst wurde der Stimmung in London absolut gerecht. Nach hart umkämpften 120 Minuten konnten sich die „Three Lions“ für das Finale im eigenen Stadion durchsetzen und haben nun gegen Italien die Chance auf den ersten EM-Titel überhaupt.

--:--

06. Juli
Italien – Spanien

Große Spiele verdienen eine große Berichterstattung. Im Endspurt der UEFA EURO 2020™ bekommt Emmanuel Unterstützung von der Londoner Fotografin Elena. Vor dem ersten Halbfinale traf Emmanuel in London zwei Fans, die ihm erklärten, was die große Rivalität zwischen Arsenal und Tottenham ausmacht. Nach einer fixen Batterieaufladung für seinen ID.4 ging es dann ins Wembley-Stadion. Dort besiegte Italien Spanien nach einem dramatischen Elfmeterschießen und zog vor 60.000 ekstatischen Fans ins Finale ein.

--:--

Achtelfinale

29. Juni
England – Deutschland

Ein absoluter Klassiker im Achtelfinale, bei dem jedes Fußballherz direkt höher schlägt. Genauso wie bei den 60.000 Zuschauern in Wembley, die jedoch Stimmung für gefühlt 100.000 Fans gemacht haben.

Emmanuel hat das definitiv spüren können – nicht nur im Stadion. Schon vor dem Spiel war er in London unterwegs, konnte dort die gesamte Euphorie der England- sowie Deutschland-Fans einfangen und die Bedeutung dieser Partie für beide Seiten spüren.

Und das Spiel wurde dieser großartigen Stimmung auch gerecht! In einem hart umkämpften Match konnten sich die Engländer spät mit 2:0 durchsetzen. Und der Traum vom ersten EM-Titel der „Three Lions“ lebt somit weiter.

--:--