Bestandteile der Bremse, mögliche Schadensbilder und die richtige Pflege: Erfahren Sie alles, was Sie über Ihre Bremsanlage wissen müssen.  

Nahaufnahme einer horizontalen und einer vertikalen Bremsscheibe – Volkswagen Original Teile

Schon gewusst?

Damit Sie sicher zum Stehen kommen, müssen Ihre Bremsen Höchstleistungen vollbringen.

  • Hohe Temperaturen:
    Ihre Bremsen sind im täglichen Verkehr hohen Temperaturen ausgesetzt, besonders beim Bergabfahren.
  • Starke Leistung:
    Wenn Sie Ihren Volkswagen abbremsen, kann die Bremsleistung bis zu 883 kW (1.200 PS) betragen und damit die Motorleistung um ein Vielfaches übersteigen.
  • Hochdruck:
    Bei einer Vollbremsung werden die Bremsbeläge im Schnitt mit einer Kraft von ca. 15.000 N gegen die Bremsscheiben gedrückt.

Aufbau und Funktion der Bremse

Die Bremse setzt sich aus verschiedenen Komponenten mit jeweils unterschiedlichen Funktionen zusammen.

  • Bremsscheiben:
    Sie dienen als Reibungsfläche für die Bremsbeläge, durch deren Gegendruck die Bremswirkung erzielt wird.
  • Bremsbeläge:
    Beim Tritt auf das Bremspedal werden sie gegen die Bremsscheibe gedrückt.
  • Bremskolben:
    Sie sorgen dafür, dass die Bremsbeläge gegen die Bremsscheibe gedrückt werden.
  • Bremssättel:
    Sie tragen und führen die Bremsbeläge sowie -kolben und umschließen die Bremsscheibe.
  • Bremsflüssigkeit:
    Sie dient als Übertragungsmedium des hydraulischen Drucks, der beim Tritt auf das Bremspedal entsteht.
  • Bremsleitungen und -schläuche:
    Mithilfe der Bremsflüssigkeit leiten sie den Druck an die Bremssättel weiter.
Bestandteile einer Bremse sind zu sehen – VW Original Teile
Illustration einer beschädigten Bremsscheibe

Bremsschäden

Es gibt unterschiedliche Arten von Bremsschäden – alle haben Einfluss auf die Bremswirkung. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Ein VW Touareg fährt auf einer verschneiten Straße und wirbelt Schnee auf

Tipps zum Umgang mit der Bremse

Wir haben ein paar Tipps, wie Sie dem vorzeitigen Verschleiß Ihrer Bremse entgegenwirken können.

Das linke Vorderrad eines VW Golf – zu sehen ist die Bremsanlage mit Bremsscheibe und Bremssattel

Bremsenprüfung

Funktioniert Ihre Bremse richtig? Machen Sie den Selbsttest.

Bremsenwechsel – das wird überprüft

Bremsenwechsel – das wird überprüft

Ein VW Servicemitarbeiter prüft die Bremsanlage eines Volkswagen
1,2
1.
ID.3 Pro Performance: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 16,0-15,3;  CO2-Emission in g/km: kombiniert 0. ID.3 Pro S: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 15,7; CO2-Emission in  g/km: kombiniert 0. Für die Fahrzeuge liegen nur noch Verbrauchs- und Emissionswerte nach WLTP und nicht nach NEFZ vor. Angaben zu Verbrauch und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von den gewählten Ausstattungen der Fahrzeuge.

Die Servicemitarbeiter achten beim Wechseln Ihrer Bremse darauf, dass alles am richtigen Fleck sitzt und aufeinander abgestimmt ist. Erfahren Sie, was bei einem Bremsentausch berücksichtigt werden muss.

Drei Dosen Volkswagen Original Bremsflüssigkeit

Wissenswertes zur Bremsflüssigkeit

Ohne sie läuft nichts. Sie sorgt dafür, dass der beim Bremsen entstehende Druck richtig an die Radbremsen übertragen wird. Aber das ist nicht alles: Entdecken Sie Produkteigenschaften, Vorteile sowie weitere Informationen zur Bremsflüssigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Wissenswerte Informationen über Ihre Reifen und Felgen

Informationen rund um Motorenöl und Betriebsflüssigkeiten

Sie haben eine Service- oder Produktanfrage?

Das könnte Sie auch interessieren

Disclaimer von Volkswagen AG

2.
Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Am 1. Januar 2022 hat der WLTP-Prüfzyklus den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für nach diesem Datum neu typgenehmigte Fahrzeuge keine NEFZ-Werte vorliegen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs-und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich seit dem 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter http://www.volkswagen.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de/co2 erhältlich ist.
  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis. Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Am 1. Januar 2022 hat der WLTP-Prüfzyklus den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für nach diesem Datum neu typgenehmigte Fahrzeuge keine NEFZ-Werte vorliegen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs-und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich seit dem 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter http://www.volkswagen.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de/co2 erhältlich ist.
  • Wir weisen darauf hin, dass wir im Rahmen des Direktverkaufs der Volkswagen AG an Diplomaten nur Neufahrzeuge in deutscher Landessetzung anbieten. Dies bedeutet, dass die Fahrzeuge den technischen und gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland entsprechen und für den deutschen Markt homologisiert sind. Die Fahrzeugübergabe erfolgt in der Autostadt in Wolfsburg oder im Kundencenter in Hannover oder auf Wunsch bei einem Volkswagen Vertragspartner in Deutschland.