Der ID. Charger1 – die Wallbox von Volkswagen

Der neue ID. Charger von Volkswagen ist die moderne Ladelösung für Ihr Zuhause. Intelligent, effizient und innovativ. Überzeugen Sie sich selbst.

Eine Person geht auf die Volkswagen Wallbox und den ID.3 zu

Die Tankstelle für Zuhause

So wird Elektromobilität noch komfortabler: einfach nach Hause kommen, Elektrofahrzeug anschließen und entspannen – und am nächsten Tag voller Energie in den Tag starten. Kurz: Aus Zukunft wird Gegenwart. Individuell und alltagstauglich. Mit all seinen Vorteilen und Funktionen bieten unsere ID. Charger Modelle je nach Bedarf genau die passende Ladelösung für Ihr Zuhause.

900 € Zuschuss für Ihre Wallbox

Noch ein guter Grund für Ihre private Ladestation: Die Anschaffung eines ID. Charger Connect oder Pro2 und die Installation im nicht öffentlichen Bereich von bestehenden Wohngebäuden kann jetzt mit 900 € pro Ladepunkt gefördert werden. Klingt spannend? Die genauen Bedingungen des KfW-Programms 440 finden Sie hierOpens an external link.

Erleben Sie den ID. Charger auf Ihrem Smartphone

Holen Sie sich die Wallbox zu sich nach Hause – virtuell auf Ihrem Smartphone. Ganz einfach per Augmented Reality.

Kurze Ladezeit. Langer Fahrspaß.

Der ID. Charger lädt Ihr Fahrzeug bis zu acht mal schneller als eine Steckdose. Bei 7,2 kW Ladeleistung ist beispielsweise Ihr ID.3 Pro (Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 14,2-13,4; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A+++.)3 mit 58 kWh Netto-Batterieenergieinhalt quasi über Nacht voll aufgeladen und bei 11 kW Ladeleistung sogar schon in etwas über sechs Stunden.

Komfort durch Kompatibilität

Mit dem ID. Charger können Sie alle aktuellen und zukünftigen Elektrofahrzeuge von Volkswagen ebenso aufladen wie die anderer Hersteller mit Typ-2-Anschluss. Das fest mit der Ladestation verbundene Ladekabel macht zudem Schluss mit Suchen, Entknoten und Verstauen und sorgt so für ein weiteres Plus an Komfort. 

Zugriffsbeschränkung für mehr Sicherheit

Sie bestimmen, wer Ihren ID. Charger Connect oder Pro nutzen darf. Per RFID oder App können Sie Ladevorgänge autorisieren oder die Wallbox sperren bzw. entsperren.

Bestens vernetzt

Die beiden ID. Charger Modelle Connect“ und „Pro“ verbinden sich mit dem Internet per WiFi, Ethernet oder LTE inklusive Datenvolumen (serienmäßig im Modell "Pro", optional beim Modell "Connect"). Über die We Connect ID. App haben Sie Ihre Wallbox immer auf dem Smartphone dabei, um sie zu verwalten, Ladevorgänge zu steuern und vieles mehr.

Entspannt Strom abrechnen

Mit seinem MID-zertifizierten Stromzähler ist der ID. Charger Pro perfekt für alle, die eine genaue und individuelle Stromerfassung brauchen, wie zum Beispiel Dienstwagenfahrer.

Attraktiv in Preis und Leistung

Mit unseren ID. Charger Modellen laden Sie Ihr Elektroauto nicht nur schneller und komfortabler, sondern profitieren auch von attraktiven Preisen.

Ein ID. Charger. Drei Varianten.

Das Einstiegsmodell

  • Hochwertiges Volkswagen Design
  • Ladeleistung bis zu 11 kW AC (3-phasig)
  • festes Ladekabel bis zu 7,5 m
  • Integrierter Fehlerstromschutzschalter 
  • Kompatibel mit Überlastschutz-Equipment

Die perfekte Verbindung:
Internet und ID. Charger

Je nach Modellvariante ist der ID. Charger in der Lage, Ihnen hilfreiche Informationen in Echtzeit zu liefern – per App direkt auf Ihr Smartphone.

WiFi / Ethernet

Der ID. Charger Connect wird standardmäßig mit Online-Funktion geliefert und kann per WiFi oder Ethernet (LAN) mit dem Internet bei Ihnen Zuhause verbunden werden.

LTE

Unsere Ladestation ist auch LTE-fähig. Die kostenpflichtige Zusatzoption sorgt für eine optimale Wallbox-App-Kommunikation – unbegrenztes Datenvolumen inklusive.

LTE mit MID Stromzähler

Der ID. Charger kommuniziert über den neuesten Mobilfunkstandard LTE. Ein eingebauter MID Stromzähler misst den Stromverbrauch und Ihre Lade-App sorgt für eine transparente Übersicht.

Einfach und bequem:
der Installationsservice von Elli1

Sie wollen eine Ladestation für zuhause? Dann müssen Sie sich nur noch für den Installationsservice entscheiden und können sich entspannt zurücklehnen.

Das Installations Starterpaket

Mit dem zubuchbaren Installationsservice – ausgeführt durch zertifizierte Installateure – sichern Sie sich eine fachgerechte und professionelle Beratung, Installation und Inbetriebnahme Ihres ID. Chargers1.


Falls Sie den Installationsservice in Anspruch nehmen möchten, empfehlen wir Ihnen, vorab den kostenlosen Online Pre-Check durchzuführen. Hier erfahren Sie mit wenigen Klicks, ob die Installation einer Ladestation bei Ihnen Zuhause grundsätzlich möglich ist.

Zum Online Pre-CheckOpens an external link

--:--

Installation ohne Komplikation

 
Das Wichtigste am ID. Charger Starterpaket Installation1: Einmal vereinbart, müssen Sie sich um nichts mehr kümmern. Alles Erforderliche für den Installationsservice wird mitgebracht. Vom Fachwissen bis zu Sicherheitsschaltern und Kabeln.

Im Rahmen des Starterpakets Installation wird bei einem Home Check noch einmal alles vor Ort überprüft. Sicher ist sicher. Anschließend wird gemeinsam mit Ihnen ein geeigneter Ort für Ihren ID. Charger ausgesucht und sich um die fachgerechte Montage und Inbetriebnahme gekümmert. Kabelverlegung und Wanddurchbrüche sind unter anderem optional buchbar. Zum Abschluss wird die Ladestation mit Ihrem Elektrofahrzeug getestet – falls Sie noch keines besitzen, geschieht das mit einem Testgerät. Erst wenn Strom fließt und Ihr Auto einwandfrei geladen wird, ist der Job erfüllt.
Detaillierte Informationen zum InstallationspaketOpens an external link

Übrigens: Unsere Tochtergesellschaft Elli bietet Ihnen darüber hinaus noch einen Hausstromtarif aus 100% erneuerbaren Energien an. So sind Sie auch Zuhause grün unterwegs.Opens an external link

Das könnte Sie auch interessieren:

Das könnte Sie auch interessieren:

Volkswagen AG Disclaimer

1.
Ein Angebot der Volkswagen Group Charging GmbH (Elli).
2.
Der ID. Charger ist ein Angebot der Volkswagen Group Charging GmbH (Elli), separat über deren Webshop bestellbar und ist nicht im Standardserienumfang enthalten. 
3.
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.
4.
Plug & Charge (ISO 15118) & EEBUS Kommunikation ist derzeit in Entwicklung und wird über ein ggf. aufpreispflichtiges Softwareupdate (Over the Air) zukünftig verfügbar sein.
  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis.

    Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

    Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

    Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.