Aufnahme eines weißen VW Polo GTI, der mit angeschalteten LED-Scheinwerfern in einer dunklen Halle unter Leuchtelementen steht.
2

Der neue Polo GTI

1.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,4; außerorts
4,8-4,6; kombiniert 5,8-5,6; CO₂-Emission in g/km: kombiniert 131-128;
Effizienzklasse: C-B.
3.
Die nachfolgenden Fahrzeugabbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Steckt mehr drin. Holt mehr raus.

Der neue Polo GTI zeigt, was geht. Mit rasanten Design-Highlights und einer innovativen Ausstattung, die Performance und Fahrspaß auf ein neues Level hebt. Bereit für das Power Upgrade? Dann schnallen Sie sich an! 

--:--

Der neue Polo GTI hat viele Highlights. Hier schon mal drei auf einen Blick:

Ein weißer VW Polo GTI fährt in einer Halle mit eingeschalteten LED-Matrix-Scheinwerfern und Lichtleiste in der Front.

Motorleistung

Von 0 auf Whohooo! In 6,5 Sekunden

1.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,4; außerorts
4,8-4,6; kombiniert 5,8-5,6; CO₂-Emission in g/km: kombiniert 131-128;
Effizienzklasse: C-B.
Blick auf die Seite eines weißen VW Polo GTI mit getönten Heckscheiben, GTI-Badge am Kotflügel und optionalen 18-Zoll Felgen "Faro".

Exterieur

Zeigt, was in ihm steckt

Blick von der Rückbank ins Cockpit des VW Polo GTI mit dem Multifunktions-Lenkrad, dem Digital Cockpit Pro und der optionalen Climatronic.

Interieur

Klassik trifft auf digital 

IQ.DRIVE & Technologie

Jetzt geht’s rund!

Schon der Anblick einer kurvigen Strecke bereitet Ihnen gute Laune? Dann gibt‘s das breite Grinsen mit der elektronischen Differenzialsperre XDS im neuen Polo GTI serienmäßig dazu. Der Vorteil: Sie vermindert die Neigung zum Untersteuern. Oder einfach: maximaler Fahrspaß auf sportlichen Kurvenfahrten.

Exterieur & Interieur

Sorgt für Aufsehen. Und gute Sicht. 

Der neue Polo GTI ist nicht zu übersehen. Dafür sorgen auch seine IQ.LIGHT – LED-Matrix-Scheinwerfer. Über die innovative Technologie können bestimmte LED-Segmente gezielt an- bzw. ausgeschaltet werden, sodass eine dauerhafte Fernlichtfahrt möglich ist, ohne andere Verkehrsteilnehmende zu blenden. Was vorne Eindruck macht, darf hinten nicht fehlen: markante LED-Rückleuchten mit dynamischem Blinker und animiertem Bremslicht. Spätestens wenn diese beim Starten des Fahrzeugs rot aufleuchten wird klar, dass der Polo GTI die Konkurrenz gerne hinter sich lässt. 

4.
Im Rahmen der Grenzen des Systems.

Konnektivität & Infotainment

Konnekitvität

Mehr als Bits und Bytes

Konnekitvität

Mehr als Bits und Bytes

Die Konnektivitätsangebote von Volkswagen ermöglichen Ihnen mehr Komfort, Sicherheit und Unterhaltung. Die Verbindung Ihres Polo mit dem Internet und Ihrem Smartphone bringt Sie entspannter ans Ziel - nur fahren müssen Sie noch selbst.

Ausstattungsvariante wählen

Sorgenfreie Wartung

Das Wartungsprodukt der Volkswagen Financial Services

Denken Sie schon heute an die Wartung Ihres neuen Polo GTI. Das Produkt der Volkswagen Financial Services sorgt für eine Kostensicherheit und Planbarkeit Ihrer Wartungen und Sie müssen sich bereits beim Kauf keine Gedanken mehr machen. Mit dem richtigen Wartungspaket sorgen Sie dafür, dass Ihr neuer Polo GTI von Anfang an den besten Service bekommt und seinen Wert behält. 

Mehr zu Wartung & InspektionOpens an external link

Polo GTI Leasing

Die Leasingangebote der Volkswagen Financial Services

Der neue Polo GTI kann schon heute Ihnen gehören. Wie wäre es mit einer flexiblen Finanzierungsdienstleistung nach Ihren Wünschen? Mit dem Leasingangebot der Volkswagen FInancial Services können Sie den neuen Polo GTI von Volkswagen zu attraktiven minatlichen Kosten kennenlernen. 

Leasingbeispiel zum neuen Polo GTIOpens an external link

Entscheiden oder entdecken

Volkswagen AG Disclaimer

2.
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.
  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis.

    Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

    Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

    Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.