RB Leipzig - Werder Bremen Ticketgewinnspiel

  1. RB Leipzig vs. Werder Bremen - Ticketgewinnspiel

Teilnahmebedingungen der Aktion „Tickets RB Leipzig gegen Werder Bremen“

Für die Teilnahme an der Aktion „Tickets RB Leipzig gegen Werder Bremen“ der Volkswagen AG („Aktion“) gelten die folgenden Teilnahmebedingungen:

1.        Veranstalter

Veranstalter der Aktion ist die Volkwagen AG, Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg („VOLKSWAGEN“). VOLKSWAGEN ermöglicht es den Gewinnern und den Begleitpersonen der Aktion, die zwischen dem 04.02.2020 und dem 05.02.2020 (Teilnahmephase) ausgetragen wird, bei dem Spiel RB Leipzig gegen Werder Bremen am 15.02.2020 dabei zu sein.

2.        Teilnahme

2.1      Die Teilnahme findet auf der facebook-Seite Volkswagen. we drive football www.facebook.com/wedrivefootball statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist die korrekte Beantwortung der Gewinnspielfrage im Posting als Kommentar unter dem Gewinnspielposting.

2.2      Teilnahmeberechtigt sind alle Teilnehmer über 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Mitarbeiter der VOLKSWAGEN AG der Abteilungen Kommunikation, Vermarktung, Vertrieb, Sponsoring und Events, der VOLKSWAGEN Vertriebsorganisation, der SPORT1 GmbH, der Sport1 Media GmbH, der Plazamedia GmbH, der Leitmotif Creators GmbH, der Constantin Medien AG, der SALT WORKS GmbH, der C3 Creative Code and Content GmbH, der DIALOGLOTSEN GmbH, der beteiligten Sponsoren und Partner sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

2.3      Die Teilnahme ist nur im eigenen Namen möglich. Die Teilnahme und Bewerbung ist ausschließlich online möglich. Eine mehrfache Teilnahme ist nicht möglich.

2.4      VOLKSWAGEN ist berechtigt, Teilnehmer von der Aktion auszuschließen, die den Teilnahmevorgang manipulieren bzw. dieses versuchen oder sonst in unfairer bzw. unlauterer Weise versuchen, die Aktion zu beeinflussen. Ferner dürfen Bewerber von VOLKSWAGEN an der Teilnahme ausgeschlossen werden, wenn sie bestimmte gesellschaftliche Grenzen überschreiten bzw. sich ungebührlich verhalten.

2.5      Die Teilnahme an der Aktion ist kostenlos. Die Teilnahme an der Aktion ist weder vom Kauf einer Ware oder Dienstleistung noch von der Bestellung eines Newsletters abhängig.

2.6      Alle Teilnehmer, die zwischen dem 04.02.2020 um 10:00 Uhr und einschließlich dem 05.02.2020 um 23:59 Uhr („Teilnahmezeitraum“) die unter Ziffern 2.1 genannten Schritte unternehmen, nehmen an der Aktion teil, sofern sie nicht gemäß Ziffer 2.2 oder 2.4 ausgeschlossen werden.

2.7      Die Gewinner werden am 06.02.2020 unter ihrem Kommentar benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 24 Stunden nach dem Absenden der Gewinnbenachrichtigung, verfällt der Anspruch auf den Gewinn. Der Gewinn ist nicht übertragbar und gilt ausschließlich für den Gewinner und seine Begleitperson. Eine Barauszahlung oder ein Umtausch des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Verstreicht die von VOLKSWAGEN festgesetzte Frist zur Rückmeldung entfällt der Gewinnanspruch.

 

3.        Ablauf der Aktion

3.1      Unter allen Teilnehmern der Aktion werden am 06.02.2020 die Gewinner ermittelt. Die Gewinner werden am 06.02.2020 mit einer Nachricht unter dem Kommentar benachrichtigt. Es werden 20 Gewinner ermittelt. Der Gewinn beinhaltet jeweils:

·      4 Tribünen-Tickets für das Spiel RB Leipzig gegen Werder Bremen, das am 15.02.2020 ausgetragen wird.

3.2      Darüber hinaus mit der Wahrnehmung des Gewinns einhergehende und verbundene Kosten, wie bspw. für eine Übernachtung oder die An- und Abfahrt, tragen die Gewinner.

3.3      Die Gewinner versichern, dass sie den Weisungen von VOLKSWAGEN bzw. den mit der Durchführung der Aktion beauftragten Personen Folge leisten werden. Dies betrifft insbesondere das Verhalten während der Aktion.

 

4.        Verantwortlichkeit, Einverständniserklärung, Rechteeinräumung

4.1      Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten sind die Teilnehmer verantwortlich. VOLKSWAGEN übernimmt keine Haftung für die Rechtzeitigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übertragung von Teilnehmerdaten.

4.2      Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass während der Aktion Foto- und Filmaufnahmen („Aufnahmen“) (von ihnen und ihren Begleitpersonen) gemacht werden. Sie räumen VOLKSWAGEN an sämtlichen Aufnahmen und Zitaten das ausschließliche Recht ein, die Aufnahmen in jeder denkbaren Erscheinungsform, insbesondere in bildlicher, gegenständlicher oder audiovisueller Hinsicht, in unveränderter Bearbeitung oder in bearbeiteter und/oder umgestalteter Form ganz oder teilweise beliebig oft für jegliche Zwecke, insbesondere zu PR-, Presse-, Kommunikations- und Werbezwecken, selbst oder durch Dritte zu nutzen. Die Einräumung schließt insbesondere das Recht zur Veröffentlichung, Ausstellung, Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung, Veränderung, Nachbildung, Bearbeitung, Umgestaltung, Verbindung mit anderen Werken und Verwertung in jeder denkbaren Erscheinungsform ein.

4.3.     Die Gewinner verzichten darauf, dass ihre oder die Namen ihrer Begleitpersonen im Zusammenhang mit der Aktion genannt werden, sind aber damit einverstanden, dass ggf. ihre oder die Namen ihrer Begleitpersonen oder auch fiktive Namen genannt werden.

4.4      Für ihre Mitwirkung an der Aktion, der vorstehenden Nutzungsrechteübertragung sowie den Verzicht auf die Nennung ihrer Namen erhalten die Gewinner kein Honorar und verzichten darauf ausdrücklich.

 

5.        Haftung

5.1      Die Haftung von VOLKSWAGEN und ihrer Erfüllungsgehilfen für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen wird ausgeschlossen mit Ausnahme der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sogenannter Kardinalpflichten, d.h. solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die andere Partei regelmäßig vertrauen darf) und der Verletzung von Leben, Gesundheit und Körper einer Person. Die Haftung von VOLKSWAGEN beschränkt sich dabei auf den Ausgleich des nach der Art der jeweiligen Leistung vorhersehbaren, vertragstypischen und unmittelbaren Schadens.

5.2      VOLKSWAGEN übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken der Teilnehmer im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Aktion. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

 

6.        Vorzeitige Beendigung der Bewerbung

6.1      VOLKSWAGEN behält sich vor, die Aktion jederzeit, ohne vorherige Ankündigung, abzubrechen oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software), aus Gründen der Manipulation des Teilnahmevorganges oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht gewährleistet werden kann.

6.2      Erfüllungs- und Schadensersatzansprüche des Teilnehmers bei vorzeitiger Beendigung der Aktion nach Ziffer 6.1 sind im Rahmen der Regelung der Ziffer 5 ausgeschlossen.

 

7.        Datenschutzerklärung

7.1 Verantwortlicher

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Volkswagen AG, Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg, kundenbetreuung@volkswagen.de, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Braunschweig unter der Nr. HRB 100484 („Volkswagen AG“) bei der Teilnahme am Gewinnspiel „Tickets RB Leipzig gegen Werder Bremen“. Durch absenden des Kommentars zum Gewinnspiel stimmen Sie auch der Datenschutzerklärung und der Nutzung Ihrer Daten zu.

 

7.2 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

7.2.1 Grundsätze

Die Volkswagen AG erhebt, verarbeitet und nutzt im Rahmen des Gewinnspiels „DFB-Pokal Achtelfinale“ die notwendigen personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6 b) DSGVO, um das Gewinnspiel abwickeln zu können und Gewinner für diese Aktion zu ermitteln, zu benachrichtigen und den Gewinn zu übermitteln.

Personenbezogene Daten in diesem Sinne sind die folgenden, von Ihnen im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen Daten: Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

VOLKSWAGEN gibt diese personenbezogenen Daten nicht an andere Unternehmen weiter. Hiervon ausgenommen sind die VOLKSWAGEN bei der Durchführung dieser Aktion unterstützenden, in Deutschland ansässigen Dienstleistungsunternehmen SALT WORKS GmbH, C3 Creative Code and Content GmbH und kapacht GmbH. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung der Aktion. Die von Ihnen als Teilnehmer zur Verfügung gestellten Daten werden darüber hinaus nicht gespeichert oder für weitere Zwecke verwendet.

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden nach Beendigung der Aktion gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen insbesondere in Hinblick auf die Einhaltung von steuerlichen Regularien, entgegenstehen.

 

7.3 Ihre Rechte

Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber der Volkswagen AG jederzeit unentgeltlich geltend machen.

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen. Im Falle eines Löschungsbegehrens vor Ende der Aktion, ist mit diesem Löschungsbegehren die Beendigung der Teilnahme an der Aktion verbunden, wenn das Löschungsbegehren der weiteren Teilnahme entgegensteht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

 

Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse oder Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund eines berechtigten Interesses der Volkswagen AG oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie  das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos zu widerrufen.

Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.

 

7.4 Ihre Ansprechpartner

Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte

Die Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte und weitergehender Informationen finden Sie auf der folgenden Webseite https://datenschutz.volkswagen.de .

 

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen als Ansprechpartner für datenschutzbezogene Anliegen zur Verfügung:

Datenschutzbeauftragter der Volkswagen AG
Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg
datenschutz@volkswagen.de

8.        Sonstige Regelungen

8.1      VOLKSWAGEN behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern. Eine Änderung der Teilnahmebedingungen, die zu rechtlichen oder wirtschaftlichen Nachteilen für die Teilnehmer führt, wird den Teilnehmern per E-Mail mitgeteilt.

8.2      VOLKSWAGEN behält sich vor, das Einverständnis zu den Teilnahmebedingungen bzw. die Erklärungen zu Ziffer 4 auch schriftlich bei den Teilnehmern einzuholen.

8.3      Die Teilnahmebedingungen unterliegen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmern und VOLKSWAGEN unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

8.4      Gerichtsstand ist – soweit zulässig – der Sitz von VOLKSWAGEN.

8.5      Der Rechtsweg ist – soweit zulässig – ausgeschlossen.

8.6      Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. An die Stelle einer unwirksamen Bestimmung soll eine Regelung treten, die im Rahmen des rechtlich Möglichen dem Willen der Parteien am nächsten kommt. Gleiches gilt für Vertragslücken.

 

Stand: Januar 2020

Leider ist Ihr Browser veraltet.

Wir empfehlen Ihnen eine neuere Version oder einen alternativen Browser zu verwenden, um die volle Funktionalität unserer Seite zu erhalten.