Frau sitzt auf dem Fahrersitz eines VW e-up! Bei geöffneter Fahrertür und blickt in die Kamera.
2
Frau sitzt auf dem Fahrersitz eines VW e-up! Bei geöffneter Fahrertür und blickt in die Kamera.
2
Frau sitzt auf dem Fahrersitz eines VW e-up! Bei geöffneter Fahrertür und blickt in die Kamera.
2
Frau sitzt auf dem Fahrersitz eines VW e-up! Bei geöffneter Fahrertür und blickt in die Kamera.
2

Umweltbonus

Umweltbonus

Wir unterstützen Ihren Einstieg in die Elektromobilität: Sichern Sie sich jetzt bis zu 9.000€3 Umweltbonus.

Unser Antrieb: Elektromobilität für alle

Wir fördern verantwortungsbewusste Mobilität: Mit dem Ziel, Elektromobilität für alle zugänglich zu machen, erhalten Sie deshalb aktuell3 beim Kauf unserer Elektrofahrzeuge und Plug-In-Hybride eine Förderung über bis zu 9.000€3 auf Neuwagen oder junge Gebrauchtwagen. Die eine Hälfte des Umweltbonus übernehmen wir für Sie. Für die andere Hälfte füllen Sie einfach das Online-Formular des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfahrkontrolle (BAFA) aus. Unsere Volkswagen Partner helfen Ihnen gerne weiter. Erfahren Sie, bei welchen Modellen Sie mit dem Umweltbonus rechnen können. 

Händlersuche

Sie möchten einsteigen? Finden Sie kompetente Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Der perfekte Zeitpunkt für Ihren Einstieg in die Elektromobilität:
Sichern Sie sich bis zu 9.000€3 Umweltbonus.

Umsteigen lohnt sich gleich doppelt: Erhalten Sie bis zu 6.750€3 Umweltbonus auf unsere Hybridfahrzeuge.

Sind Sie bereit für Elektromobilität?

Volkswagen EV Check App auf einem Smartphone-Bildschirm. Zu sehen sind eine derzeitige Reichweite von 550 km und ein Batteriestatus von 100 % für einen ID.3.

Mit unserer neuen Volkswagen EV Check App können Sie Ihr Fahrverhalten analysieren und herausfinden, ob Sie bereit sind für Elektromobilität – und welches Elektrofahrzeug von Volkswagen am besten zu Ihnen passt.

Ihr persönliches Profil zeigt Ihnen, wie es wäre, zum Beispiel den neuen ID.3 zu fahren, wie weit Sie damit kommen, was es kostet, wo die nächste Ladestation ist und wie lange das Aufladen dauert.

Den ID.3 können Sie auch mit der App via Augmented Reality entdecken. Klingt nach Science-Fiction. Ist aber schon heute Realität. Probieren Sie es einfach aus.

Download im App-Store

Download im Play-Store

 

Volkswagen AG Disclaimer

2.
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.
3.
Der Umweltbonus für Elektrofahrzeuge, die sich auf der Liste der förderungsfähigen Fahrzeuge des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) befinden, setzt sich derzeit zu zwei Dritteln aus einem staatlichen Anteil (Bundesanteil), der vom BAFA, Referat 422, Frankfurter Straße 29–35, 65760 Eschborn, www.bafa.de ausgezahlt wird, sowie zu einem Drittel  aus einem Herstelleranteil zusammen. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel.
 
Beim Kauf eines neuen reinen Elektrofahrzeugs beträgt der Umweltbonus für Basismodelle bis zu einem Nettolistenpreis von 40.000 Euro 9.000 Euro (verdoppelter Bundesanteil i. H. v. 6.000 Euro, Herstelleranteil i. H. v. 3.000 Euro) und von über 40.000 Euro bis maximal 65.000 Euro 7.500 Euro (verdoppelter Bundesanteil i. H. v. 5.000 Euro, Herstelleranteil i. H. v. 2.500 Euro).
 
Beim Kauf eines neuen Hybridelektrofahrzeugs beträgt der Umweltbonus für Basismodelle bis zu einem Nettolistenpreis von 40.000 Euro 6.750 Euro (verdoppelter Bundesanteil i. H. v. 4.500 Euro, Herstelleranteil i. H. v. 2.250 Euro) und von über 40.000 Euro bis maximal 65.000 Euro 5.625 Euro (verdoppelter Bundesanteil i. H. v. 3.750 Euro, Herstelleranteil i. H. v. 1.875 Euro).
 
Der Herstelleranteil, übernommen von der Volkswagen AG, wird automatisch vom Nettolistenpreis abgezogen und mindert somit die gesetzliche Umsatzsteuer. Der Herstelleranteil ist nur verfügbar für Fahrzeuge mit einer Zulassung in Deutschland.
 
Über die Auszahlung des Bundesanteils entscheidet ausschließlich das BAFA nach Ihrem Antrag anhand der Förderbedingungen. Anträge auf Förderung mit einem verdoppelten Bundesanteil („Innovationsprämie“) können beim BAFA bis zum 31.12.2021 gestellt werden. Die Gewährung des Umweltbonus mit gleichen Bundes- und Herstelleranteilen endet spätestens am 31.12.2025.
 
Neben neuen Elektrofahrzeugen sind auch gebrauchte Elektrofahrzeuge unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig. Gleiches gilt für Leasingfahrzeuge.
 
Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Das hier Dargestellte dient ausschließlich Ihrer Information und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Volkswagen Partner oder unter www.bafa.de
6.
Die tatsächliche Reichweite weicht in der Praxis abhängig von Fahrstil, Geschwindigkeit, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer/Zuladung, und Topografie ab. Eine Orientierung bietet für das jeweilige Fahrzeug die genannte Reichweitenspanne, welche voraussichtlich 80 % unserer Kunden im Jahresmittel erreichen werden. Die untere Grenze der Spanne deckt hierbei auch Fahrten bei moderaten Autobahngeschwindigkeiten sowie Fahrten bei tiefen Außentemperaturen im Winter ab.
  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.

    Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 

Leider ist Ihr Browser veraltet.

Wir empfehlen Ihnen eine neuere Version oder einen alternativen Browser zu verwenden, um die volle Funktionalität unserer Seite zu erhalten.