Tabaluga fliegt fröhlich

Verkehrserziehung: Tabaluga & Volkswagen

Verkehrserziehung: Tabaluga & Volkswagen

Für einen sicheren Schulweg

Hallo Drachenfreund, auf deinem Schulweg gibt es immer eine Menge zu entdecken. Allerdings muss man dabei oft höllisch aufpassen – und weiß nicht immer, ob man alles richtig macht. Tabaluga, unserem kleinen grünen Drachen, geht es genauso. Doch mit guten Freunden wird jeder Schulweg ein Klacks. Wie genau, das zeigen wir dir auf dieser Seite. Und auch für deine Eltern gibt es einiges zu entdecken. Zum Beispiel, wie auch sie dir helfen können, jeden Morgen gut behütet zur Schule und zurück zu kommen. Oder was die Peter Maffay Stiftung mit Tabaluga zu tun hat. Denn eines ist sowohl Volkswagen als auch deinen Eltern ganz besonders wichtig – deine Sicherheit.

Der kleine Drache Tabaluga

Hallo, ich bin Tabaluga

Ich bin sieben Jahre alt – Drachenjahre wohlgemerkt – und komme aus Grünland, einer Welt, die eigentlich fast so aussieht wie deine. Nur ein bisschen grüner. Ich bin gerade am Erwachsenwerden, genau wie du, und entdecke dabei viele spannende Sachen. Was Vernunft ist zum Beispiel. Oder wie man sicher in die Schule kommt. Das mache ich zum Glück nicht allein, denn mein Freund Käfer steht mir dabei immer mit Rat und Tat zur Seite.

Hallo Kinder! Ich heiße Käfer

Ich bin Tabalugas bester Freund und begleite ihn überall hin. Anders als andere Käfer fliege ich aber nicht, sondern fahre am liebsten auf meinen vier Rädern um die Welt. Deswegen bin ich inzwischen ein echter Experte, wenn es um das Thema Straßenverkehr geht. So habe ich immer einen guten Tipp für meinen grünen Drachenfreund parat. Und für dich natürlich auch.

Käfer, der fahrende Freund von Tabaluga

Der Schülerlotse

Mit Peter Maffay und Tabaluga sicher zur Schule.

--:--

Freches Auto!

Erlebe Tabalugas erstes Abenteuer.

--:--

Ich sehe was

Erlebe Tabalugas zweites Abenteuer.

--:--

Fahrradhelm

Erlebe Tabalugas drittes Abenteuer.

--:--
Kaufe eine Tabaluga-Warnweste und wir spenden 50 Cent an die Peter Maffay Stiftung

Die Tabaluga-Warnweste

Egal, wie schnell du den Weg zur Schule schaffst – es ist wichtig, dass du dabei stets gut gesehen wirst. Deswegen haben unsere teilnehmenden Volkswagen Partner jetzt ein paar schicke Tabaluga-Warnwesten auf Lager – aber nur so lange der Vorrat reicht. Komm einfach mit deinen Eltern beim teilnehmenden Händler in deiner Stadt vorbei und probiere mal eine an. Und das Beste: Beim Kauf einer Weste für 2,70 € gehen 0,50 € des Preises direkt an die Peter Maffay Stiftung. So profitieren auch viele andere Kinder von deiner Sicherheit.

Jetzt Händler suchenOpens an external link

Mit Tabaluga und Käfer im Verkehr

Die wichtigsten Tipps, damit du immer sicher unterwegs bist.

1
Links, rechts, links

Fast jeder muss auf seinem Schulweg eine Straße überqueren. Leider wird die nicht nur von dir, sondern auch einer Menge Autos genutzt. Was musst du also tun, bevor du über eine Straße gehst? Ganz einfach: Erst nach links schauen, dann nach rechts und am Ende noch einmal nach links. Wenn dann alles frei ist: Nichts wie los! So kommst auch du sicher an dein Ziel.

Tabaluga und Käfer stehen am Zebrastreifen und gucken nach links und rechts
2
Bleib bei der Sache

Draußen gibt es so viel zu erleben: die vielen Leute auf den Gehwegen, die bunten Autos auf den Straßen oder interessante Plätze in der Stadt. Trotzdem ist es wichtig, dass du dich auf der Straße nicht ablenken lässt. Denn am interessantesten ist immer noch deine Sicherheit!

Tabaluga ist aufmerksam im Straßenverkehr
3
Mit Köpfchen Fahrrad fahren

Dein Kopf ist ein wichtiges Körperteil. Denn damit kannst du lachen, sehen, essen und dir lustige Dinge ausdenken. Deswegen muss dieser beim Radfahren natürlich immer gut geschützt werden. Und zwar mit einem Helm, der perfekt passt und nicht rutscht. So kannst du nicht nur in der Schule, sondern auch unterwegs Köpfchen beweisen.

Tabaluga trägt einen Helm
4
Mit dem Fahrrad unterwegs

Fahrradfahren macht Spaß. Doch auch als Radfahrer solltest du dich an die Verkehrsregeln halten. Benutze deshalb Radwege nur in der richtigen Richtung. Fahre stets rechts und überhole links. Damit andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig erkennen können, dass du überholen wilst, kündige dies mit einem Klingelzeichen an. So kommst du sicher an und bist ein Vorbild für andere.

Tabaluga mit seinem Fahrrad und Fahrradhelm
5
Vorsicht beim Abbiegen

Wenn du mit deinem Fahrrad unterwegs bist und abbiegen möchtest, so zeige deine Absicht deutlich und frühzeitig mit dem Arm an. Doch erst, nachdem du dich vergewissert hast, dass frei ist. So sehen andere rechtzeitig, wohin du fahren willst.

Tabaluga trägt einen Fahrradhelm, im Hintergrund sein Fahrrad
6
Die Ampel

Du kennst bestimmt schon die Ampel. Auch hier will das richtige Verhalten gelernt sein. Doch mit Vorsicht und den richtigen Regeln schaffst du das mit links. Also merk dir: „Bei Rot bleibst du stehen, bei Grün darfst du gehen. Vorher noch in beide Richtungen sehen.“ Und für noch mehr Sicherheit immer dran denken, auch bei Grün auf die Autos zu achten und Sichtkontakt zum Autofahrer zu halten - und schon hast du es drauf.

Tabaluga und Käfer warten am Straßenrand
7
Zebrastreifen. Tierisch einfach.

Die vielen weißen dicken Streifen auf der Fahrbahn haben eine Bedeutung: Es ist der Zebrastreifen. Der Zebrastreifen gehört zu den gesicherten Übergangsstellen und sollte nach Möglichkeit immer beim Überqueren der Straße benutzt werden. Trotzdem solltest du auch hier vorsichtig sein, deine Absicht durch Handzeichen deutlich machen und immer schön den Autofahrer beobachten - und los geht’s.

Tabaluga und Käfer stehen am Zebrastreifen und warten, dass Autos anhalten
8
Zur Schule hin und zurück

Übung macht den Meister. Deshalb solltest du lange vor dem ersten Schultag mit deinen Eltern deinen Schulweg abgehen. Dabei kannst du dich auf Gefahrenstellen vorbereiten und dich später im Verkehrsgeschehen besser orientieren. Ein weiterer Vorteil dabei ist: Durch die Erfahrung kannst du genügend Zeit einplanen. So kommst du nicht nur sicher, sondern auch pünktlich in der Schule an.

Tabaluga geht selbstbewusst über eine Straße
9
Weggefährten

Freundschaften sind toll: Einen Weggefährten zu finden ist etwas Wertvolles. Schnapp dir einen Freund und bilde eine Weggemeinschaft. So könnt ihr euch immer gegenseitig unterstützen und der Schulweg macht mehr Spaß.

Tabaluga und Käfer gehen zusammen auf dem Fußgängerweg
Logo der Peter Maffay Stiftung

Die Peter Maffay Stiftung

Die Peter Maffay Stiftung setzt sich seit 2000 für die Betreuung traumatisierter und benachteiligter Kinder und Jugendlicher ein. Der Schwerpunkt der Stiftung liegt in der Durchführung von Aktivaufenthalten in stiftungseigenen Häusern in Spanien, Rumänien und Deutschland.Hier können die Kinder und Jugendlichen – fern der alltäglichen Sorgen – die Natur genießen, therapeutische Angebote wahrnehmen und lernen, sich wieder am Leben zu freuen. Zudem setzt sich die Stiftung für den interkulturellen Austausch Jugendlicher aus Israel, Palästina und Deutschland ein. So fördert sie auch außerhalb Deutschlands Toleranz und ein friedliches Miteinander. Volkswagen unterstützt die Stiftung als langjähriger Partner und gibt so einen Teil seines Erfolges zurück an die, die es am meisten verdient haben – unsere Kinder.

Zur Peter Maffay StiftungOpens an external link

©2015 Tabaluga Enterprises GmbH. TABALUGA basiert auf einer Idee von Peter Maffay, Gregor Rottschalk und Rolf Zuckowski. Bilder von Helme Heine.

Weiter zu Tabaluga EnterprisesOpens an external link

Volkswagen AG Disclaimer

  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis.

    Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

    Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

    Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.