Hoppla!!

Ihr Browser scheint nicht aktuell zu sein. Eventuell funktioniert unsere Webseite nicht optimal.
Die meisten Browser (nicht jedoch MS Internet Explorer 11 & älter) funktionieren dennoch problemlos.

Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihres Webbrowsers!
Die jeweils neueste Version kann überall im Internet ein gutes Erlebnis sicherstellen.

Danke für Ihren Besuch und viel Spaß,

Ihr Volkswagen Team

Ein VW Servicemitarbeiter vor einem roten Volkswagen mit Dieselmotor und einer geöffneten Motorhaube in einer Werkstatt

Aktuelles zur Diesel-Thematik

Aktuelles zur Diesel-Thematik

Prüfen Sie, ob Ihr Fahrzeug betroffen ist.

Prüfen Sie, ob Ihr Fahrzeug betroffen ist.

Geben Sie bitte Ihre Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) ein

Bitte beachten Sie: Die Suche prüft ausschließlich, ob Ihr Fahrzeug der Marken Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge von der technischen Maßnahme für Stickoxid betroffen ist. Fahrzeuge, die in den USA und Kanada verkauft wurden, werden in der Anfrage nicht berücksichtigt. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Was ist eine FIN?

Die FIN ist eine eindeutige Fahrzeug-Identifizierungsnummer. Die 17-stellige Nummer finden Sie in der Zulassungsbescheinigung Teil I, also Ihrem Fahrzeugschein und im unteren Bereich Ihrer Windschutzscheibe.

Bitte geben Sie im nächsten Schritt Ihre FIN ein

Visualisierung der Stelle an der Windschutzscheibe, an der sich die FIN an einem Fahrzeug befindet
Auf der Windschutzscheibe
Visualisierung der Volkswagen FIN in der Zulassungsbescheinigung Teil 1
In der Zulassungsbescheinigung Teil I

Jeder einzelne Kunde ist uns wichtig

Bei dem Diesel-Rückruf geht es uns um viel mehr als nur um Motoren. Uns geht es um jeden einzelnen Kunden. Darum haben wir bis heute hunderttausende Volkswagen bereits erfolgreich umgerüstet. Aber nicht nur das: Wir haben entwickelt, getestet und geprüft. Jede der von uns entwickelten technischen Lösungen wurde vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) nach strengen Tests freigegeben.

Das heißt: Ab jetzt können wir jeden betroffenen Dieselmotor in Deutschland überarbeiten. Alle Volkswagen Kunden, deren Fahrzeuge bislang noch nicht umgerüstet werden konnten, werden in Kürze von uns per Post informiert. Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Geduld und Loyalität zu unserer Marke. Wir werden auch in Zukunft weiter rund um die Uhr daran arbeiten, Ihr Vertrauen in die Marke Volkswagen wiederherzustellen. Und wir sind erst zu 100 % zufrieden, wenn unsere Kunden mit Volkswagen wieder zu 100 % zufrieden sind.

Denn jeder einzelne Kunde ist uns wichtig.

Diesel Hardware-Nachrüstungen zur NOx Reduzierung – Fragen, Antworten und Bedingungen

Der Volkswagen Konzern will maßgeblich dazu beitragen, die Stickoxid-Emissionen (NOx) rasch und nachhaltig weiter zu reduzieren. Ziel von Volkswagen ist es, dass Sie weiterhin ohne Einschränkungen in die Innenstädte fahren können. Dafür arbeiten wir an Lösungen, die sowohl für die Kunden als auch für die Verbesserung der Luftqualität in den Städten sinnvoll, wirksam, vor allem aber auch kurzfristig umsetzbar sind:

  • Eine zentrale Maßnahme sind Softwareupdates für deutschlandweit etwa 3,8 Millionen Euro 4-, Euro 5- und in einigen Fällen Euro 6-Dieselfahrzeuge des Volkswagen Konzerns. Hierdurch ist im Durchschnitt eine Verbesserung der Stickoxid-Emissionen im innerstädtischen Verkehr um 25 bis 30 % realistisch.
  • Mit der von August 2017 bis Mitte 2019 bundesweit angebotenen Umweltprämie konnte der Volkswagen Konzern in kurzer Zeit über 350.000 ältere Dieselfahrzeuge früherer Emissionsklassen (Euro 4 und älter) durch besonders umweltfreundliche Fahrzeuge ersetzen.

Zusätzlich hat die Volkswagen AG bereits Anfang Oktober 2018 gemeinsam mit anderen Automobilherstellern angekündigt, sich im Rahmen des „Konzeptes der Bundesregierung für saubere Luft und die Sicherung der individuellen Mobilität in unseren Städten“ an der Bezuschussung von Hardware-Nachrüstungen zur NOx-Reduzierung für Diesel-Fahrzeuge in definierten Intensivstädten zu beteiligen.

Für die Bezuschussung eines Nachrüstvorhabens sind genaue Bedingungen festgelegt worden. Untenstehende Antworten geben Ihnen sowohl zu den Bedingungen als auch zu den häufig gestellten Fragen Auskunft. Für alle weiteren Anliegen zum Thema der Hardware-Nachrüstungen können Sie uns über die Kontaktdaten im unteren Bereich der Seite erreichen.

FAQ – häufig gestellte Fragen

Kontakt

Info-Hotline:  +49 5361 9 43551
E-Mail: 
erstattung-hardwarenachruestung@volkswagen.de

Postanschrift:
Volkswagen AG
Kundenbetreuung
Brieffach 1998
38436 Wolfsburg

Aktuelle Kundeninformationen

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Informationen, Pressemitteilungen und Stellungnahmen zur aktuellen Entwicklung bei Volkswagen betreffs der Diesel-Thematik.

Fragen und Antworten

Auf dieser Seite finden Sie Fragen und Antworten zur aktuellen Entwicklung bei Volkswagen. Diese Informationen werden regelmäßig aktualisiert. Sie beziehen sich ausschließlich auf die laufende Untersuchung zu unzutreffenden CO2-Werten bei einigen Fahrzeugmodellen und auf die technische Maßnahme für Stickoxid.

FAQ zu NOx

FAQ zu CO2

Fakten zu Diesel-Emissionen

Erfahren Sie hier alles Wichtige in kurzen Videos: von der Funktion der Umschaltlogik über geplante Abhilfemaßnahmen bis hin zur Terminvereinbarung mit Ihrem Volkswagen Partner.

Nachbehandlung von Diesel-Abgas

Wir zeigen Ihnen hier, wie Schadstoffe Schritt für Schritt aus dem Abgas eines Dieselmotors beseitigt werden, um die Vorschriften auf den weltweiten Märkten sicher einzuhalten.
Welche Aufgaben hat die Motorsteuerung?

Hier erfahren Sie, wieso auf dem Prüfstand im Fahrzeug ein spezieller Prüfstand-Modus aktiviert wird, der zur Untersuchung von Abgaswerten ein vorgegebenes Profil abruft.
Abhilfemaßnahmen zur Diesel-Thematik

Sehen Sie, welche Maßnahmen für welchen Motorentyp angewendet werden. Und damit, wann das Aufspielen einer neuen Motorsteuerungs-Software ausreicht und wann eine technische Maßnahme nötig ist.
So gelangen Sie zu einem Termin

Erfahren Sie, wann Sie für Ihr Fahrzeug einen Termin zur kostenlosen Umrüstung vereinbaren können und wie die Aktion für Sie als Kunde ablaufen wird.

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zur aktuellen Situation bei Volkswagen oder dem Status Ihres Fahrzeugs? Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.

Gerne können Sie uns eine E-Mail schreiben:
kundenbetreuung@volkswagen.de

Sie erreichen unsere kostenfreie Hotline rund um die Uhr:
+49 800 86 55 79 24 36

Finden Sie den Weg zu Ihrem nächsten Volkswagen Partner:
Volkswagen Partner finden

Ihr Weg zum nächsten Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner:
Volkswagen Nutzfahrzeuge Partner finden