--:--
1.
Golf eTSI: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,0-5,1; außerorts 4,2-3,8; kombiniert 4,9-4,3; CO₂-Emission in g/km:kombiniert 111-98; Effizienzklasse: A. WLTP-Reichweitenwerte für Serienfahrzeuge können ausstattungsbedingt abweichen.
Tiguan eHybrid: 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 2,0-1,8; Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 14,0-13,4; CO₂-Emission in g/km: kombiniert 46-42; Effizienzklasse: A+++. Abbildung zeigt Sonderausstattung.
ID.3: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 14,0-12,9; CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+++.* Abbildung zeigt Sonderausstattung. *Der ID.3 Pure Performance ist vorübergehend nicht mit einer individuellen Ausstattung bestellbar.
ID.4: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 17,5-15,5; CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+++. Abbildung zeigt Sonderausstattung.
Volkswagen-Zero-Logo

Vor uns liegt die größte Herausforderung unserer Unternehmensgeschichte. Vielleicht die größte in der Geschichte der Mobilität: Wir übernehmen Verantwortung für unseren Anteil der weltweiten CO2-Emissionen. Deshalb bekennen wir uns zum Pariser Klimaabkommen - mit dem Ziel, bis 2050 ein bilanziell CO2-neutrales2 Unternehmen zu werden. Um das zu schaffen, werden wir Dinge verändern:

Wir werden einen neuen Weg gehen.

Und wir wollen alle an dieser Bewegung teilhaben lassen - mit einer Auswahl an innovativen Antrieben. Damit Sie Ihren ganz persönlichen Weg zu weniger Emissionen finden können. Nur so werden wir alle zusammen ein gemeinsames Ziel erreichen.  

Das ist unser Way to Zero. Und er beginnt hier.

--:--

Der erste bilanziell CO2-neutral2 übergebene Volkswagen: Der vollelektrische ID.3

Der VW ID.3 vor einem Feld
3,4
3.
Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 15,6-13,1; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse:: A+++.* *Der ID.3 Pure Performance ist vorrübergehend nicht mit einer individuellen Ausstattung bestellbar. 

Mit dem vollelektrischen ID.3 kommt der erste Volkswagen aller Zeiten, der nicht nur bilanziell CO2-neutral2 produziert, sondern auch bilanziell CO2-neutral2 an Sie übergeben wird. Bei der Produktion setzen wir auf Energieeffizienz und den Einsatz von Ökostrom. Emissionen werden, wo es geht, vermieden. Der Anteil an Emissionen während der Herstellungsphase, der kurzfristig nicht vermeidbar ist, wird nach und nach reduziert und bis dahin durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

Bis zur Realisierung eigener Projekte unterstützen wir für die bilanziell CO2-neutrale Übergabe Ihres ID. Modells verschiedene Projekte unserer Partner.

Und nach der Übergabe? Helfen wir Ihnen dabei, Ihren ID.3 langfristig CO2-emissionsarm weiterzufahren. Mit flexiblen Angeboten zum Aufladen mit Ökostrom. Das bedeutet für Sie: vollelektrische Beschleunigung ohne schlechtes Gewissen. Autofahren hat sich noch nie so gut angefühlt.

Der vollelektrische ID.3 – Jetzt Probe fahren

Ein Mann lehnt gegen einen VW ID.3
5,4
5.
ID.3:
Stromverbrauch ID.3 Pro Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 13,7; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A+++.

Sie möchten den neuen ID.3 live erleben?

Schlagen Sie uns Ihren Wunschtermin für eine Probefahrt vor. Der Händler in Ihrer Nähe bringt Sie und Ihren Volkswagen zusammen.

Vielfältig: unsere Antriebstechnologien

Die Zukunft der Mobilität soll CO2-neutral sein. Und zwar nicht nur für einige, sondern für alle. Mit unserer großen Auswahl an Elektro- und Hybridmodellen bieten wir eine Vielfalt elektrifizierter Antriebe, die mehr leisten und weniger verbrauchen. Und die für jeden Anspruch die richtige Technologie bereithält.

Die E-Antriebstechnologie des vollelektrischen ID.3 und ID.4

Zwei vielseitige Fahrzeugklassen, ein einzigartiges Antriebskonzept, ein völlig neues Fahrgefühl.

  • Bilanziell CO₂-neutrale2 Produktion und Fahrzeugübergabe
  • Volles Drehmoment für kompromisslosen Fahrspaß von Anfang an
  • Großzügiges Raumangebot dank Modularem E-Antriebsbaukasten MEB

Der vollelektrische ID.3
#NowYouCan

Mit dem ID.3 beginnt eine neue, dynamische Ära in der Welt der Elektromobilität. Elektrisierende Performance trifft auf wegweisendes Design und alltagstaugliche Reichweiten.

Der Plug-in-Hybridantrieb

Allianz aus Elektro- und Benzinmotor für mehr Flexibilität, Dynamik und Reichweite.

- Lokal CO2-freies Fahren dank E-Mode mit alltagstauglicher elektrischer Reichweite
- Effizientes Fahren auf Langstrecken dank leistungsoptimiertem Benzinmotor
- Volle Leistungsentfaltung mit elektrischem „Boost“ im durchzugsstarken GTE-Mode

Sportlichkeit und Effizienz werden eins

Mit der Fusion aus Elektromotor und TSI bringt er 150 kW (204 PS) auf die Straße (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 1,6-1,4; Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 10,8-10,1; CO₂-Emission in g/km: kombiniert 36-33; Effizienzklasse: A+++.
).

Zum GolfOpens an external link

Der Mild-Hybridantrieb

Eine neue Form der Effizienz mit elektrifiziertem TSI-Benzinmotor: der eTSI.

- Sparsamer unterwegs dank gespeicherter Bewegungsenergie und Segelfunktion
- Komfortableres und agileres Fahrgefühl in fast jeder Fahrsituation
- Mehr Spaß beim Anfahren dank kraftvoller elektrischer Unterstützung

Der Mild-Hybridantrieb
Eine neue Form der Effizienz

Der Golf mit Mild-Hybrid-Technologie: Ein Startergenerator unterstützt den Motor beim Anfahren und bei geringem Tempo. Das Bremsen und Ausrollen wird genutzt, um die Lithium-Ionen-Batterie aufzuladen.

Gemeinsam für mehr Klimaschutz

Auf dem Weg zu CO2-neutraler Mobilität für alle zählt jeder Schritt. Darum arbeiten wir daran, die Emissionswerte entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu reduzieren und neue Standards für Mensch und Umwelt zu etablieren.

Elli Naturstrom - Logo

Elli: Naturstrom für zuhause und unterwegs

Nachhaltige Mobilität beginnt an der Steckdose. Mit unserem Tochterunternehmen Elli bieten wir nicht nur eine grüne Stromtankstelle für ID. Besitzer, sondern nachhaltigen Strom für alle. Das Besondere: Volkswagen Naturstrom® wird in zertifizierten Wasserkraftwerken zu 100% aus erneuerbaren Energien gewonnen und liefert bilanziell CO2-neutralen2 Ökostrom in jeden Haushalt.

Autos und LKW fahren über eine Brücke

Optimierung unserer Lieferkette

Auch in der vorgelagerten Lieferkette wollen wir den Einsatz von Ökostrom und recycelten Materialien vorantreiben – bei der Vielzahl an Bauteilen, Zulieferern und Subzulieferern ist das eine sehr komplexe Aufgabe, der wir uns mit aller Kraft stellen. So haben wir zum Beispiel unseren Lieferanten verpflichtet, bei der Fertigung der Batteriezellen Ökostrom einzusetzen. Den Ausgleich von CO2-Emissionen über zertifizierte Klimaschutzprojekte sehen wir als eine Sofortmaßnahme für unvermeidbare CO2-Emissionen und einen Schritt auf dem Weg in eine CO2-neutrale Zukunft.

Elli Naturstrom aus Wasserkraft

Ökostrom für unsere Werke

Auch die Fahrzeugproduktion verbraucht Energie. Wir arbeiten daran, die CO2-Emissionen unserer Werke weltweit noch weiter zu reduzieren. Dazu wollen wir die CO2-Emissionen der Werke bis 2025 halbieren (ggü. 2010). Dies erreichen wir, indem wir zum Beispiel noch weiter auf Ökostrom in energieeffizienten Standorten setzen. Damit kommen wir Schritt für Schritt unserem Ziel eines bilanziell CO2-neutralen2 Unternehmens näher.

Nachhaltig vernetzt

Nachhaltiges Laden mit Volkswagen Naturstrom®

Von der Entstehung bis zum Recycling: die Ökobilanz des ID.3

Volkswagen E-Ausstellung jetzt virtuell erleben

Nachhaltig vernetzt

Volkswagen AG Disclaimer

2.
CO2-Emissionen werden – soweit möglich – unmittelbar bei Volkswagen vermieden und reduziert. Vorlieferanten werden entsprechenden zu Vermeidung und Reduktion verpflichtet. CO2-Emissionen, die bei Volkswagen und durch entsprechende Verpflichtungen in der Lieferantenkette nicht vermieden und reduziert werden können, werden in gleicher Höhe durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen.
4.
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.
  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis.

    Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

    Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

    Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.