Das Rad eines VW ID.5 Pro mit schwarzen Felgen und sichtbaren Bremsen.
1.
ID.5 Pro und ID.5 Pro Performance: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 18,4-16,1; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0. Für die Fahrzeuge liegen nur noch Verbrauchs- und Emissionswerte nach WLTP und nicht nach NEFZ vor. Angaben zu Verbrauch und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von den gewählten Ausstattungen der Fahrzeuge.
2.
Fahrzeugabbildung zeigt Sonderausstattung.


ID. Bremssystem: effektiv, effizient, nachhaltig

In den ID. Modellen von Volkswagen genießen Sie Sicherheit und Fahrspaß auf fast allen Wegen. Dafür sorgt unter anderem das Bremssystem, das Scheibenbremsen an der Vorderachse und hochmoderne Trommelbremsen an der Hinterachse miteinander kombiniert.

In den ID. Modellen von Volkswagen genießen Sie Sicherheit und Fahrspaß auf fast allen Wegen. Dafür sorgt unter anderem das Bremssystem, das Scheibenbremsen an der Vorderachse und hochmoderne Trommelbremsen an der Hinterachse miteinander kombiniert.

Das und mehr erfahren Sie hier über das Bremssystem:

  • In den ID. Modellen spielen Scheibenbremsen und Trommelbremsen ihre jeweiligen Stärken optimal aus.
  • Möglich ist das, weil moderne Elektroautos auch die Rekuperation zum Verzögern nutzen.
  • Ein Teil der Bremsenergie wird so als Strom zurück in den Akku gespeist.

Innovatives Bremssystem, mehrere Vorteile

Die ID. Modelle von Volkswagen basieren auf dem Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB). Diese Fahrzeugplattform ist speziell für Elektroautos ausgelegt und sorgt dafür, dass die Möglichkeiten der Elektrotechnologie besonders effizient genutzt werden. Ein Beispiel hierfür ist das Bremssystem. Denn anders als klassische Verbrenner nutzen die ID. Modelle zusätzlich zur Vorderradbremse und Hinterradbremse eine weitere Möglichkeit, um zu verzögern: die Rekuperation.

Dabei wird Bewegungsenergie beim Verzögern in elektrische Energie umgewandelt, die zurück in den Akku fließt. Dieses regenerative Bremsen verlängert nicht nur die Reichweite des Fahrzeugs. Es verringert auch den Verschleiß von Komponenten wie dem Bremsbelag und macht es möglich, an der Hinterachse hochmoderne Trommelbremsen zu nutzen. An der Vorderachse kommen weiterhin Scheibenbremsen zum Einsatz. Dieses System bringt mehrere Vorteile mit sich.

Bremsscheibe oder -trommel – das sind die Unterschiede

Illustration: Die Bremstrommel eines VW ID. Modells.

Trommelbremsen

Bei einer Trommelbremse dreht sich die sogenannte Trommel mit dem Rad. Im Inneren der Bremstrommel sitzen Bremsbacken und Bremszylinder, die sich nicht mitdrehen. Beim Bremsen drückt der Bremszylinder die Bremsbacken von innen gegen die Bremstrommel und verzögert sie so. Wird das Bremspedal nicht mehr gedrückt, zieht eine Rückholfeder die Bremsbacken zurück, die Trommel kann sich wieder frei drehen.

Trommelbremsen auf einen Blick

  • Die Trommelbremse hat ihren Namen der geschlossenen Bauform zu verdanken, die ihre Bauteile sehr gut vor Kälte, Nässe und Rostbefall schützt.
  • Zudem ist sie frei von Restbremsmomenten – es kann im gelösten Zustand keinen Kontakt mehr zwischen Bremsbacken und -trommel geben –, was ihren Energieverbrauch minimiert.
  • Aber auch zum Umweltschutz leistet sie einen Beitrag. Denn durch das geschlossene System kann der Bremsabrieb nicht nach außen dringen, was die Feinstaubbelastung effektiv reduziert.
Illustration: Die Scheibenbremsen eines VW ID. Modells.

Scheibenbremsen

Bei Scheibenbremsen dreht sich die Bremsscheibe mit dem Rad mit, der Bremssattel mit Bremszylindern ist fest mit dem Achsschenkel verbaut. Beim Bremsen drücken die Bremszylinder die Bremsbeläge von außen gegen die Bremsscheibe und verzögern sie.

Scheibenbremsen auf einen Blick

  • Scheibenbremsen sind „offener“ gebaut als Trommelbremsen. Dadurch weisen sie eine gute Kühlung auf und sind thermisch höher belastbar, sodass die Bremswirkung auch nach mehreren Bremsungen hintereinander nicht nachlässt.
  • Die Bremsscheiben sind aber nicht so gut vor Schmutz, Wasser oder Streusalz geschützt, da sie nicht von einer Bremstrommel umschlossen werden.

In beiden Fällen – ob Bremstrommel oder Bremsscheibe, gegen die der Bremsbelag gedrückt wird – entsteht die Bremswirkung für das Fahrzeug also durch Reibung.

Trommelbremsen und Scheibenbremsen – passende Kombi für E-Autos

Beim Verzögern über das Bremssystem liegt die Hauptlast auf der Vorderachse, wo Bremsen mit Bremsscheiben zum Einsatz kommen. Die Belastung auf der Hinterachse ist beim Verzögern generell geringer und sinkt bei den ID. Modellen durch die Rekuperation noch weiter gegenüber vergleichbaren Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Deswegen können hier moderne Trommelbremsen eingebaut werden.

In den ID. Modellen spielen beide Arten von Bremsen in Verbindung mit der Rekuperation ihre jeweiligen Stärken aus.

Das energiesparende und nachhaltige Bremssystem in den Elektroautos von Volkswagen trägt dazu bei, dass sich die Regelintervalle zur Inspektion
auf zwei Jahre erhöhen. Aber das Wichtigste: Bei allen ID. Modellen ermöglicht der innovative Aufbau des Systems ein gefühlvolles Verzögern mit starker Bremswirkung und sorgt für ein großes Plus an Effizienz und Mobilität.

Unsere ID. Modelle

Probe fahren oder gleich konfigurieren?
Hier geht’s zu unseren ID. Modellen

Unsere ID. Modelle

Probe fahren oder gleich konfigurieren?
Hier geht’s zu unseren ID. Modellen

Die ID. Modelle ID.3, ID.4, ID.5 GTX und ID. Buzz.
3
3.
ID.4 Pro Performance: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 18,6-16,4; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0. ID. Buzz Pro: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 21,7-20,6; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0. ID.3 Pro S: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 15,7; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0. Diese Fahrzeugabbildung zeigt das Vorgänger-Modell des ID.3. ID.5 GTX: Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 19,2-16,9; CO2-Emission in g/km: kombiniert 0. Für die Fahrzeuge liegen nur noch Verbrauchs- und Emissionswerte nach WLTP und nicht nach NEFZ vor. Angaben zu Verbrauch und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von den gewählten Ausstattungen der Fahrzeuge. Verbrauchsangaben von hinten nach vorne. Bildliche Darstellungen können vom Auslieferungsstand abweichen. Die Fahrzeugabbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Sie wollen unsere vollelektrischen ID. Modelle näher kennenlernen? Dann vereinbaren Sie eine Probefahrt bei einem Vertragspartner in Ihrer Nähe. Oder nutzen Sie unseren Online-Konfigurator, um sich Ihren Traum-ID. zusammenzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Das könnte Sie auch interessieren:

Disclaimer von Volkswagen AG

5.
Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Am 1. Januar 2022 hat der WLTP-Prüfzyklus den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für nach diesem Datum neu typgenehmigte Fahrzeuge keine NEFZ-Werte vorliegen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs-und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich seit dem 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter http://www.volkswagen.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de/co2 erhältlich ist.
  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis. Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Am 1. Januar 2022 hat der WLTP-Prüfzyklus den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für nach diesem Datum neu typgenehmigte Fahrzeuge keine NEFZ-Werte vorliegen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs-und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich seit dem 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter http://www.volkswagen.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de/co2 erhältlich ist.
  • Wir weisen darauf hin, dass wir im Rahmen des Direktverkaufs der Volkswagen AG an Diplomaten nur Neufahrzeuge in deutscher Landessetzung anbieten. Dies bedeutet, dass die Fahrzeuge den technischen und gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland entsprechen und für den deutschen Markt homologisiert sind. Die Fahrzeugübergabe erfolgt in der Autostadt in Wolfsburg oder im Kundencenter in Hannover oder auf Wunsch bei einem Volkswagen Vertragspartner in Deutschland.