Eine VW Servicemitarbeiterin reinigt das Exterieur eines VW Autos – Pflegeprodukte

Betriebsflüssigkeiten und Pflegemittel 

Mehr zu unseren Flüssigkeiten, AdBlue® und Pflegeprodukten 

Mehr zu unseren Flüssigkeiten, AdBlue® und Pflegeprodukten 

Sie schützen den Motor, übertragen Bremskraft und halten die Luft sauberer. Entdecken Sie unsere Betriebs- und Funktionsflüssigkeiten, wie AdBlue®, Kühlmittel, Bremsflüssigkeit und Scheibenklar. Für die Reinigung und Pflege Ihres Volkswagen empfehlen wir unsere Pflegemittel. 

Ein VW Servicemitarbeiter in einer Werkstatt füllt AdBlue® nach
Weniger Emissionen mit geringem Aufwand 

AdBlue® ist eine geruchlose Harnstofflösung. Sie reduziert schädliche Stickoxide in den Abgasen von Dieselfahrzeugen. Was Sie tun müssen? Einfach nach Aufleuchten der Anzeige oder nach mehreren tausend Kilometern AdBlue® nachfüllen und Vorteile genießen.

Sie suchen eine AdBlue®-Tankstelle? 

Europas AdBlue®-Finder für Pkw und Nutzfahrzeuge hilft Ihnen, den schnellsten Weg zur nächsten AdBlue®-Zapfsäule zu finden – übersichtlich und mit Hinweisen zur gewünschten Tankstelle. 

AdBlue® auffüllen

Technologie im Tank

Neben ihren niedrigeren Stickoxid-Emissionen erkennt man AdBlue®-Modelle an einem separaten Einfüllstutzen. Je nach Modell ist dieser neben dem Diesel-Einfüllstutzen, im Koffer- oder Motorraum1 – denn als Betriebsstoff muss AdBlue® gesondert eingefüllt werden. Tipps rund ums Tanken von AdBlue® haben wir Ihnen hier zusammengestellt. 

Gelbe VW Warnleuchte: AdBlue muss nachgefüllt werden

Kontrollleuchten: AdBlue® nachfüllen

1,5–2,8 l AdBlue® verbraucht Ihr Volkswagen je nach Fahrweise und Modell im Schnitt pro 1.000 km. Wann Sie nachfüllen müssen, teilt Ihnen ein Warnhinweis mit – jeweils 2.400 km und 1.000 km vorher.

In Ihrem Fahrzeug leuchtet eine Warnleuchte und Sie haben Ihr Handbuch gerade nicht griffbereit? Finden Sie eine Übersicht aller Warn- und Kontrollleuchten einfach über Ihre FIN in unserem digitalen Bordbuch. 

AdBlue® Service 
AdBlue® wird in ein VW Auto gefüllt – der AdBlue® Service

Komfortabel, schnell, günstig

Spart Zeit und Geld, aber nicht an Ihrem Komfort: der AdBlue® Service. Wir checken für Sie die Reichweite und füllen Ihren Tank bei Bedarf gleich wieder auf.2 So müssen Sie sich unterwegs keine Sorgen darum machen oder eine AdBlue® Tankstelle aufsuchen.

Wenn Sie sich für diesen Service interessieren, nutzen Sie ganz einfach unser Online-Formular, um Ihren Volkswagen Händler zu kontaktieren. 

Glänzendes Finish und angenehmer Duft  

Mit unseren Pflegeprodukten sorgen Sie für saubere Oberflächen sowie gereinigtes Polster in Ihrem Volkswagen. Weitere Informationen finden Sie hier. Wenn Sie das Produkt direkt erwerben möchten, wenden Sie sich gern an Ihren Volkswagen Händler. 

VW Kühlmittelzusatz G12evo in der Flasche – Kühlwasser im Auto zum Nachfüllen[@DIS_498]
Volkswagen Original Kühlmittelzusatz G12evo 

Maximaler Schutz bei maximaler Leistung

Unsere neue Motorkühlflüssigkeit G12evo zeichnet sich gegenüber dem Vorgänger G13 durch eine verbesserte Temperaturstabilität aus. Damit wirkt sie auch bei den besonders hohen Anforderungen durch unsere neue Motorengeneration und schützt Ihren Motor zuverlässig vor Korrosion, Kalk, Säure und insbesondere tiefen Temperaturen bis zu -35 °C. 

Kontrollleuchten: Kühlmittel 

Kühlmittelstand zu niedrig, Temperatur zu hoch oder Kühlmittelsystem gestört

  • Leuchtet:
    Kühlmittel nachfüllen, Temperatur zu hoch oder das System gestört.
  • Blinkt:
    Kühlmittelsystem gestört.

Temperaturanzeiger im Warnbereich?
Stoppen, Motor abstellen und abkühlen lassen. Kühlmittelstand prüfen. Erst dann wieder weiterfahren.

Temperaturanzeiger im Normalbereich?
Kühlmittelstand bei abgekühltem Motor prüfen und bei Bedarf Kühlmittel nachfüllen. Der Stand ist ok? Achtung Störung! Nicht weiterfahren und an Ihren Service Partner wenden. 

Rote VW Kontrollleuchte: Kühlmittel nachfüllen, Temperatur zu hoch oder System gestört
Rote VW Kontrollleuchte: Motorkühlmittelsystem gestört

Motorkühlmittelsystem gestört

Nicht weiterfahren! Fachmännische Hilfe in Anspruch nehmen. 

Blauer VW Kontrollleuchte: Kühlmitteltemperatur beim Erdgas- oder Autogasmotor zu niedrig

Kühlmitteltemperatur beim Erdgas- oder Autogasmotor zu niedrig

Hohe Motordrehzahlen und starke Motorbelastung vermeiden. 

Sie konnten Ihr Zeichen hier nicht finden? Sämtliche Warn- und Kontrollleuchten finden Sie in Ihrem Handbuch – entweder in gedruckter Form oder hier bei uns auch digital. 

Ein VW Servicemitarbeiter blickt durch eine saubere Windschutzscheibe – unser Scheibenklar
Stark gegen Schmutz – schonend zu Ihrem Auto 

Volkswagen Original Scheibenklar

Mit unserem Scheibenklar Konzentrat behalten Sie eine klare Sicht. Zugleich schützt die Rezeptur mit dem Mischverhältnis 1:10 Ihre Scheiben und die Scheibenwaschanlage vor Frost und Kalk – ohne Flecken auf Ihrem Lack zu hinterlassen. Wussten Sie, dass es saisonale Unterschiede gibt? Nehmen Sie im Winter das Konzentrat mit Frostschutz für Ihr Auto.

Wir haben die Vorteile des Produkts noch einmal für Sie zusammengestellt. Wenn Sie sich bereits für unser Scheibenklar interessieren, können Sie auch ganz bequem unser Online-Formular nutzen, um Ihren Volkswagen Partner zu kontaktieren.

Volkswagen Partner findenOpens an external link

Ein VW Servicemitarbeiter wechselt Bremsflüssigkeit in einem VW Auto aus
Ein eigener Standard für Ihr Bremssystem 

Volkswagen Original Bremsflüssigkeit

Schutz bei extremer Kälte und Belastung, mehr Zeit bis zur nächsten Wartung: Unsere Bremsflüssigkeit wurde zusammen mit Ihrem Bremssystem entwickelt und ist weit mehr als Standard – sie setzt sogar ihren eigenen: die VW-Norm 501.14. 

Bremsflüssigkeit FAQs 

Das könnte Sie auch interessieren

Inspektionsumfänge, Serviceintervalle und Wartung: So bleibt Ihr Volkswagen fit 

Informieren Sie sich hier über Verschleißteile und Wartungsreparaturen 

Wie ein flüssiges Bauteil: Hier gibt’s Informationen rund um das Thema Motorenöl 

Das könnte Sie auch interessieren

Volkswagen AG Disclaimer

1.
Ausschließlich Caddy
2.
Nur bei teilnehmenden Vertragspartnern.
  • Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis.

    Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
  • Bitte beachten Sie die allgemeingültigen Corona Regelungen. 
  • Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp.

    Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

    Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+++, A++, A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.