Ralf Brandstätter im Gespräch neben einem VW ID.4
Ralf Brandstätter im Gespräch neben einem VW ID.4
Ralf Brandstätter im Gespräch neben einem VW ID.4
Ralf Brandstätter im Gespräch neben einem VW ID.4

ID.4 Produktionsstart: die nächste Generation SUV

ID.4 Produktionsstart: die nächste Generation SUV

Vielseitig, dynamisch und vollelektrisch: Kurz vor seiner Weltpremiere geht der ID.4 als erstes SUV der ID. Familie in Serie. Mit dem sportlichen Geländewagen elektrifiziert Volkswagen eine der derzeit beliebtesten Fahrzeugklassen und zeigt, dass die E-Offensive gerade erst begonnen hat.

SUV – von Grund auf neu gedacht

Einen SUV fahren und gleichzeitig auf Nachhaltigkeit achten? Mit einem ID.4 machen Sie keine Kompromisse. Er kombiniert die Vielseitigkeit eines modernen SUV mit der nachhaltigen Performance eines Elektrofahrzeugs – und bringt die Ära der Elektromobilität bei Volkswagen zusammen mit dem ID.3 buchstäblich ins Rollen. Beide Modelle basieren auf dem Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB), einer einheitlichen Fahrzeugplattform, die speziell auf Elektroautos ausgelegt ist. Mit einem Plus an Raum, Komfort und Reichweite liefert sie die perfekte Basis für alle Klassen – vom Stadtauto bis zum Van. Das macht auch die Herstellung deutlich effizienter.

Mit dem ID.4 erweitert Volkswagen sein Angebot um ein vollelektrisches Fahrzeug im weltweit größten Wachstumssegment, der Klasse der kompakten SUV.
Ralf Brandstätter
CEO der Marke Volkswagen

Ein Maßstab in Sachen Nachhaltigkeit

Damit der ID.4 ebenso effizient wie ressourcenschonend gebaut wird, wurde der Produktionsstandort Zwickau für 1,2 Milliarden Euro auf Elektromobilität umgerüstet. 2021 sollen hier 300.000 Elektroautos auf Basis des Modularen E-Antriebsbaukastens vom Band rollen. Die Vorbereitungen zum Produktionsstart des E-SUV laufen aber schon jetzt auf Hochtouren. Das Besondere: Genau wie der ID.3 wird auch der ID.4 von Anfang an bilanziell CO₂-neutral1 ausgeliefert. Selbst die Fertigung der energieintensiven Batteriezellen erfolgt zu 100 Prozent mit Ökostrom. 

Volle Kraft voraus

Das Elektro-SUV soll zunächst mit Heckantrieb auf den Markt kommen. Ein elektrischer Allrad-Antrieb wird später folgen. Auch seine optimierte Aerodynamik und das skalierbare Batteriesystem im Fahrzeugboden sorgen für dynamischen Fahrspaß mit bis zu 500 Kilometern Reichweite (WLTP). Dank kompakter Elektronikbaukastenweise schafft der ID.4 im Inneren ein nie dagewesenes Raumangebot, mit digitalem Cockpit und intelligenter Sprachsteuerung setzt er dabei auf modernen Komfort. Als jüngstes Mitglied der ID. Familie ist er der erste vollelektrische SUV aber vor allem eines: ein großer Schritt auf dem Weg in die emissionsfreie Zukunft von Volkswagen.

Leider ist Ihr Browser veraltet.

Wir empfehlen Ihnen eine neuere Version oder einen alternativen Browser zu verwenden, um die volle Funktionalität unserer Seite zu erhalten.